adidas AG: adidas legt neues Aktienrückkaufprogramm auf

·Lesedauer: 2 Min.

adidas AG / Schlagwort(e): Aktienrückkauf
adidas AG: adidas legt neues Aktienrückkaufprogramm auf

29.06.2021 / 14:31 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG

Herzogenaurach, 29. Juni 2021

adidas legt neues Aktienrückkaufprogramm auf

Mit seiner neuen Strategie ,Own the Game' will adidas Umsatz und Profitabilität bis 2025 deutlich steigern und wird so in den nächsten fünf Jahren einen erheblichen kumulierten Free Cashflow generieren. adidas plant den Großteil davon mit seinen Aktionären zu teilen. Zwischen 8 Mrd. € und 9 Mrd. € sollen durch regelmäßige Dividendenausschüttungen in einer Größenordnung von 30 % bis 50 % des Nettogewinns aus fortgeführten Geschäftsbereichen und ergänzend dazu durch Aktienrückkäufe ausgeschüttet werden.

Vor diesem Hintergrund wird adidas im zweiten Halbjahr 2021 ein neues Aktienrückkaufprogramm auflegen. Einen entsprechenden Beschluss hat der Vorstand der adidas AG heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats gefasst. Vom 1. Juli an plant adidas bis Ende des Jahres 2021 eigene Aktien im Wert von bis zu 550 Mio. € zurückzukaufen. Einschließlich der bereits im Mai ausgeschütteten Dividende in Höhe von 585 Mio. € wird das Unternehmen im Jahr 2021 damit voraussichtlich insgesamt mehr als eine Milliarde Euro an Aktionäre ausschütten.

Während das Unternehmen die zurückgekauften Aktien, gemäß der Ermächtigung der ordentlichen Hauptversammlung vom Mai 2021, für alle Zwecke verwenden kann, beabsichtigt adidas den Großteil der zurückgekauften Aktien einzuziehen, wodurch sich die Anzahl der Aktien und das Grundkapital entsprechend verringern würden.

***



Kontakte:

 

Media Relations

Investor Relations

corporate.press@adidas.com

investor.relations@adidas.com

Tel.: +49 (0) 9132 84-2352

Tel.: +49 (0) 9132 84-2920

 

 

 

 

Weitere Informationen finden Sie unter adidas-group.com.

29.06.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

adidas AG

Adi-Dassler-Straße 1

91074 Herzogenaurach

Deutschland

Telefon:

+49 9132 84 0

Fax:

+49 9132 84 2241

Internet:

www.adidas-group.com

ISIN:

DE000A1EWWW0, US00687A1079, US00687P1049

WKN:

A1EWWW, A0MNCC , 909676

Indizes:

DAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1213314


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.