ad pepper media International N.V.: verhaltener Start in das erste Quartal 2022

·Lesedauer: 3 Min.

ad pepper media International N.V. / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Vorläufiges Ergebnis
ad pepper media International N.V.: verhaltener Start in das erste Quartal 2022

22.04.2022 / 12:15 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


ad pepper media International N.V.: verhaltener Start in das erste Quartal 2022

Nürnberg, Amsterdam, 22. April 2022

ad pepper Group, einer der führenden Performance-Marketing-Anbieter Europas, verzeichnete im ersten Quartal 2022 einen Umsatzrückgang um 15 Prozent auf TEUR 5.871 (Q1 2021: TEUR 6.884); das EBITDA reduzierte sich auf TEUR 33 (Q1 2021: TEUR 1.306).

Während der Umsatz des Segments ad pepper um 42 Prozent auf TEUR 714 zurückging (Q1 2021: TEUR 1.234), zeigt Webgains im ersten Quartal 2022 eine ebenfalls schwache Entwicklung und verzeichnete einen Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahresquartal in Höhe von 17 Prozent auf TEUR 3.231 (Q1 2021: TEUR 3.888). Ein herausforderndes Umfeld mit zurückhaltendem Buchungsverhalten seitens lieferkettenabhängiger Kunden sowie eine verhaltene e-Commerce-Aktivität insbesondere in UK, dem Heimatmarkt von Webgains, belastete die Umsatzentwicklung dieser beiden Segmente. Das dritte Segment, ad agents, setzte dagegen seinen Wachstumskurs trotz Buchungsstornos einiger Kunden im Zusammenhang mit dem Krieg in der Ukraine fort und erzielte mit einem Plus von 9 Prozent einen Quartalsumsatz von TEUR 1.926 (Q1 2021: TEUR 1.762).

Der Umsatzrückgang belastet die operativen Ergebnisse von Webgains und ad pepper, die im ersten Quartal 2022 zum Teil deutlich unterhalb des entsprechenden Vorjahreszeitraums liegen: Das Segment Webgains erzielte ein EBITDA von TEUR 133 (Q1 2021: TEUR 1.037), während ad pepper einen Wert von TEUR 34 erreichte (Q1 2021: TEUR 534). Das Segment ad agents berichtet ein stabiles EBITDA von TEUR 250 (Q1 2021: TEUR 249).

Für das vor uns liegende Quartal erwarten wir einen Trend hin zu einer Normalisierung des Buchungs- und Online-Konsumentenverhaltens. Bezüglich des Gruppenumsatzes gehen wir aus heutiger Sicht insofern von einem Wert in einer Bandbreite von TEUR 6.300 bis TEUR 6.500 aus (Q2 2021: TEUR 6.516).

Der Bericht für das 1. Quartal 2022 wird am 25. Mai 2022 veröffentlicht.

 

Kennzahlen (ungeprüft) in TEUR:

 

Q1
2022

Q1
2021

Brutto-Sales

23.215

28.108

% Wachstum

-17,4

 

Umsatz

5.871

6.884

% Wachstum

-14,7

 

davon ad pepper

714

1.234

% Wachstum

-42,2

 

davon ad agents

1.926

1.762

% Wachstum

9,3

 

davon Webgains

3.231

3.888

% Wachstum

-16,9

 

EBITDA

33

1.306

davon ad pepper

34

534

davon ad agents

250

249

davon Webgains

133

1.037

davon admin

-384

-514

Liquide Mittel*

20.480

26.403

 

 

*einschließlich Wertpapierbestände zum beizulegenden Zeitwert

Für nähere Informationen:
Dr. Jens Körner (CEO)
ad pepper media International N.V.
+49 (0) 911 929057-0
ir@adpepper.com

22.04.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

ad pepper media International N.V.

Frankenstrasse 150 C

90461 Nürnberg

Deutschland

Telefon:

+49 911 9290570

Fax:

+49 911 929057-157

E-Mail:

ir@adpepper.com

Internet:

www.adpeppergroup.com

ISIN:

NL0000238145

WKN:

940883

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1333219


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.