ACCENTRO Finanzvorstand Hans-Peter Kneip scheidet aus persönlichen Gründen aus dem Unternehmen aus

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: Accentro Real Estate AG / Schlagwort(e): Personalie/Immobilien
03.06.2021 / 18:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

ACCENTRO Finanzvorstand Hans-Peter Kneip scheidet aus persönlichen Gründen aus dem Unternehmen aus

- Aufsichtsrat bedauert Entscheidung und dankt Kneip für seine hervorragende Arbeit

- Vorstandsvorsitzender Lars Schriewer übernimmt kommissarisch das Finanzressort
 

Berlin, 03. Juni 2021 - Der Aufsichtsrat der ACCENTRO Real Estate AG hat sich in seiner heutigen Sitzung mit Hans-Peter Kneip, Finanzvorstand (CFO), im besten gegenseitigen Einvernehmen darauf verständigt, dass Herr Kneip aus persönlichen Gründen zum 30. Juni 2021 aus dem Vorstand ausscheiden wird. Die Verantwortung für das Finanzressort wurde vom Aufsichtsrat kommissarisch an den Vorstandsvorsitzenden Lars Schriewer übertragen. Der Prozess der Nachfolgesuche wurde bereits eingeleitet.

"Der Aufsichtsrat der ACCENTRO Real Estate AG bedankt sich bei Hans-Peter Kneip für seine hervorragende Arbeit zur erfolgreichen Weiterentwicklung unseres Unternehmens und wünscht ihm für seine weitere Karriere viel Erfolg und alles Gute", so Aufsichtsratsvorsitzender Axel Harloff.

Der Vorstandsvorsitzende Lars Schriewer ergänzt: "Mit großem Bedauern habe ich die Entscheidung meines Vorstandskollegen, sein Amt aus persönlichen Gründen niederzulegen, zur Kenntnis genommen. Herr Kneip hat die positive Entwicklung der Gesellschaft mit hohem persönlichem Engagement und großer Expertise vorangetrieben, besonders in den Bereichen Kapitalmarktfinanzierung, Investor Relations und Accounting/Controlling. Ich danke Herrn Kneip herzlich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünsche ihm für die persönliche und berufliche Zukunft alles Gute."


Über die ACCENTRO Real Estate AG

Die ACCENTRO Real Estate AG ist Wohninvestor und Marktführer in der Wohnungsprivatisierung in Deutschland. Das Immobilienportfolio umfasste per 31.12.2020 rund 5.200 Einheiten. Zu den regionalen Schwerpunkten zählen neben Berlin bedeutende ostdeutsche Städte und Ballungsräume sowie die Metropolregion Rhein-Ruhr und Bayern. Die Geschäftstätigkeit von ACCENTRO umfasst vier Kernbereiche. Dazu zählen der mieternahe Vertrieb von Wohnungen an Eigennutzer und private Kapitalanleger, der Verkauf von Immobilienportfolien an institutionelle Investoren, der Aufbau und die Bewirtschaftung eines eigenen Immobilienbestands sowie die Vermarktung von Wohnungen für Bestandshalter, Investoren und Projektentwickler. Die Aktien der ACCENTRO Real Estate AG sind im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN: A0KFKB, ISIN: DE000A0KFKB3). www.accentro.ag


Ansprechpartner für Investor Relations:

Thomas Eisenlohr
ACCENTRO Real Estate AG
Kantstraße 44/45
10625 Berlin
E-Mail: eisenlohr@accentro.de
Tel. +49 (0)30 - 88 71 81 272


Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Christian Dose
WMP EuroCom AG
Barckhausstraße 1
60325 Frankfurt
E-Mail: c.dose@wmp-ag.de
Tel. +49 (0)69 2475689491
Mobil: +49 173 6679900


03.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Accentro Real Estate AG

Kantstr. 44/45

10625 Berlin

Deutschland

Telefon:

+49 (0)30 - 887 181 - 0

Fax:

+49 (0)30 - 887 181 - 11

E-Mail:

info@accentro.ag

Internet:

www.accentro.ag

ISIN:

DE000A0KFKB3

WKN:

A0KFKB

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1204169


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this