AC Mailand: Paolo Maldini und sein Sohn Daniel positiv auf das Coronavirus getestet

Italiens Fußballlegende Paolo Maldini hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Dies teilte sein langjähriger Klub AC Mailand, bei dem der 51-Jährige aktuell als Technischer Direktor arbeitet, am Samstagabend offiziell mit.

Auch sein Sohn Daniel wurde positiv getestet. Er stürmt aktuell in der Jugend der Rossoneri, debütierte im Laufe dieser Saison bereits in der ersten Mannschaft und trainierte zuletzt auch mit dem Profikader.

AC Mailand: Paolo Maldini war bereits in Quarantäne

Paolo Maldini und seinem Filius gehe es gut, heißt es in dem Statement weiter. Beide waren bereits zwei Wochen in Quarantäne, nun werden sie isoliert bleiben, ehe die Krankheit überwunden ist und sie nicht mehr ansteckend sind.

Paolo Maldini gilt als einer der besten Abwehrspieler aller Zeiten. Von 1985 bis 2009 spielte er ohne Unterbrechung für Milan und gewann mit dem Klub unter anderem fünfmal den Europapokal und sieben Scudetti.