AC Florenz: Federico Chiesa schwärmt von Manchester Citys Leroy Sane

Der Ex-Schalker kann in der Premier League zum Spieler des Jahres gewählt werden. Doch die Konkurrenz ist groß.

Italiens Top-Talent Federico Chiesa vom AC Florenz hat sich als großer Fan von Nationalspieler Leroy Sane geoutet. In einem Interview mit dem Corriere dello Sport schwärmte Chiesa von der Spielweise des Angreifers von Manchester City.

Wie Sane ist auch Chiesa ein Offensivspieler, der flexibel einsetzbar ist, vorwiegend aber über die Flügel kommt. Die Art und Weise, in der der Ex-Schalker seine Rolle im Starensemble von Pep Guardiola interpretiert, imponiert dem 20-jährigen Viola-Juwel.

Chiesa steht bei der Fiorentina bis 2022 unter Vertrag

"Sane gefällt mir sehr", sagte Chiesa auf seine Vorbilder angesprochen: "Er spielt bei Manchester City an der Seite anderer Champions wie Kevin De Bruyne. Ihr Fußball ist wunderschön und ich mag Sanes Stil."

Chiesa betonte, dass er auch den Bayern-Stars Franck Ribery und Arjen Robben gerne zuschaue. 2Aber Sane ist wirklich klasse. Er ist nur ein Jahr älter als ich. Wenn ein Spieler in seinem Alter in einem Klub, der die Champions League gewinnen will, so gut spielt, ist das wunderbar", erklärte der Sohn des Ex-Serie-A-Torjägers Enrico Chiesa.

Der U21-Nationalspieler steht bei der Fiorentina noch bis 2022 unter Vertrag. In dieser Saison gelangen ihm in 23 Ligaspielen fünf Treffer und vier Assists.