Abu Dhabi Ports kooperiert mit Robert Allan Ltd. bei der Entwicklung der ersten unbemannten autonomen kommerziellen Schleppschiffe der Welt

Laut Falah Al Ahbabi spielt Abu Dhabi Ports bei der Digitalisierung des Seeverkehrs der Region eine Vorreiterrolle

Abu Dhabi Ports hat heute eine Zusammenarbeit mit Robert Allan Ltd., einem global tätigen kommerziellen Schiffsbauer und Anbieter von Schleppschiffen, angekündigt, um die ersten völlig unbemannten autonomen kommerziellen Schleppschiffe der Welt zu entwickeln.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200304005420/de/

Capt. Maktoum Al Houqani, Chief Corporate Authority Officer, Abu Dhabi Ports, and Mike Fitzpatrick, President and CEO of Robert Allan Ltd. sign the landmark agreement, in the presence of H.E. Dr. Abdullah Belhaif Al Nuaimi, Minister of Infrastructure Development, Cabinet Member, and Chairman of Federal Transport Authority - Land and Maritime, at the International Maritime Organization gathering in London. (Photo - AETOSWire)

Nach Fertigstellung werden die Schleppschiffe in den Seeverkehrsdienstarm von Abu Dhabi Ports, SAFEEN, eingegliedert, der eine wachsende Flotte von Serviceschiffen auf Weltklasseniveau unterhält. Einer der Hauptvorteile des innovativen Designs ist eine höhere Funktionsfähigkeit, weil das menschliche Element von Bord an Land verlagert wird und sich die Schiffe daher in bedeutend widrigeren Wetterverhältnissen einsetzen lassen. Die neue Technologie wird darüber hinaus dabei helfen, die Effizienz zu steigern und die operative Sicherheit zu verbessern.

Abu Dhabi Ports wird mit einem der ältesten privaten Schiffstechnik- und Schiffsmaschinenbauunternehmen Kanadas im Bereich der Erforschung und Entwicklung von ferngesteuerten Schleppschiffen, die völlig unbemannt und in einem breiten Autonomiespektrum einsetzbar sind, eng zusammenarbeiten.

Die zwei Gesellschaften haben vor Kurzem auf der Tagung der International Maritime Organization in London eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet.

Falah Mohammad Al Ahbabi, der Vorsitzende von Abu Dhabi Ports, äußerte sich wie folgt: „Diese Vereinbarung steht im Einklang mit den Vorgaben unserer Führung und stellt im Zuge unseres digitalen Wandels einen Meilenstein dar. Sie bestätigt überdies unsere Bemühungen, den Ruf des Emirats Abu Dhabi als führendes Zentrum für digitale Innovationen auf regionaler und globaler Ebene zu stärken. Es ist eine der obersten Prioritäten von Abu Dhabi Ports, bei der Digitalisierung des Seeverkehrs der Region eine Vorreiterrolle zu spielen, und wir sind bestrebt, ein Pioniermodell für den Sektor zu liefern. Die Umsetzung digitaler Lösungen und das Schritthalten mit den sich verändernden Anforderungen des globalen Handels haben sich als Hauptantriebskräfte für wirtschaftliches Wachstum erwiesen und sind im Hinblick auf das Erreichen unseres Ziels, ein intelligenter Hafen zu werden, wesentlich.

Die Entwicklung von Lösungen und der Aufbau von strategischen Partnerschaften mit Branchenexperten werden dabei helfen, im Seeverkehr weltweit einen Paradigmenwechsel zu erzielen."

Captain Mohamed Juma Al Shamisi, Konzernchef von Abu Dhabi Ports, kommentierte: „Unsere Kooperation mit Robert Allan bei der Entwicklung einer neuen Generation von Schleppschiffen, die mit überragenden Funktionen und modernen Technologien ausgestattet sind, spiegelt unser Bestreben wider, die Infrastruktur von Abu Dhabi Ports auf dem neuesten Stand der Technik zu halten. Wir bemühen uns, der Seehandels- und Hafengemeinde sowie unseren geschätzten Kunden intelligente und innovative digitale Lösungen zu bieten. Die Vereinbarung bedeutet eine weitere hochwertige Ergänzung unseres digitalen Arsenals, die zur Verbesserung von Leistungseffizienz, Produktivität, Transparenz und Sicherheit sowie zur Reduzierung von Kosten beiträgt. Indem wir kontinuierlich in Technologie und fortschrittliche Infrastruktur investieren, stellen wir das Wachstum und die Nachhaltigkeit unseres Geschäfts sicher und leisten einen Beitrag zur Diversifizierung der wissensbasierten Wirtschaft von Abu Dhabi."

In einem Kommentar zu der Absichtserklärung äußerte sich Mike Fitzpatrick,Präsident und CEO von Robert Allan Ltd., wie folgt: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Abu Dhabi Ports im Rahmen dieser Initiative, die uns eine optimale Gelegenheit bietet, die erste Flotte von fernbedienten Schleppschiffen der Welt für den kommerziellen Sektor zu entwickeln. Der einzigartige Aspekt dieses Projekts ist die aktive Beteiligung verschiedener Interessenvertreter in Abu Dhabi und den VAE, die für einen reibungslosen Ablauf von der Konstruktion der Schiffe bis zum kommerziellen Betrieb sorgen sollte.

Robert Allen Ltd. arbeitet seit mehreren Jahren an Lösungen für die technischen Herausforderungen eines unbemannten Schleppschiffs, jedoch stockte unser Fortschritt im Hinblick auf eine kommerzielle Konstruktion ohne eine Gelegenheit, wie sie uns Abu Dhabi Ports bietet."

*Quelle: AETOSWire

Die Ausgangssprache, die in dem Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200304005420/de/

Contacts

Abu Dhabi Ports
Sana Maadad, +97126952884
media@adports.ae