1 / 10

Kim Kardashian

Wer hätte das gedacht? Zwei Jahre nachdem Kim Kardashian das letzte Mal schwanger war, wirbt das It-Girl auf Instagram nun für Diclegis, einem Mittel gegen Schwangerschaftsübelkeit. Die Pillen sind jedoch sehr umstritten. Experten warnen vor den Nebenwirkungen. Mit ihrer Werbung für ein absurdes Produkt steht die 36-Jährige jedoch nicht alleine dar. (Bild-Copyright: kimkardashian/Instagram)

Absurde Produkte, für die Stars in den sozialen Netzwerken Werbung machen

Sie geben ihre Gesichter für Pillen gegen Schwangerschaftsübelkeit, Waschmittel und Muttertagskerzen her: Viele Stars und Sternchen verdienen ihr Geld unter anderem auch mit Produkten, die sie in sozialen Netzwerken wie Instagram oder Facebook bewerben. Dass es dabei manchmal Absurditäten wird, zeigen folgende Beispiele.