Abschreckung durch Abschiebung: Britische Regierung darf Asylsuchende nach Ruanda fliegen

Das britische Innenministerium ist entschlossen, sein Vorhaben umzusetzen, und besteht darauf, dass es voll und ganz mit internationalem und nationalem Recht übereinstimme. Und deutete an, dass sich die Asylsuchenden ja "dauerhaft in Ruanda niederlassen" könnten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.