Abschiede, Scheidung, Pelz-Ärger und krasse Verwandlung: Die Star-News der Woche

Diese Prominenten sorgten in dieser Woche für Schlagzeilen. (Bilder: Rex Features, AP Photo, ddp Images, Splash.com)

Für Fans galt es in dieser Woche, Abschied zu nehmen. Das deutsche Bond-Girl Karin Dor und „Magnum“-Darsteller John Hillerman sind gestorben. Melanie Müller erntete für ihr Outfit beim Opernball Kritik. Anerkennung gab es hingegen für Blake Lively, die sich für eine Rolle von Grund auf verändert hat. Und Sophia Thomalla hat ihre Scheidung bestätigt.

„Magnum“-Schauspieler John Hillerman ist tot

Der Kultstatus der TV-Serie „Magnum“ (1980-1988) war auch zu großen Teilen sein Verdienst. John Hillerman wurde mit der Rolle des britischen Snobs Jonathan Quayle Higgins III. an der Seite von Tom Selleck weltberühmt. Der US-Schauspieler erhielt dafür einen Emmy sowie einen Golden Globe. Dem Texaner gelang in den 70er-Jahren der Durchbruch mit Kinoerfolgen wie „Is’ was, Doc?“, „Paper Moon“ und „Chinatown“. Hillermans letzter Film war „Die Brady Family 2“ (1996). Der Schauspieler wurde 84 Jahre alt.

Abschied von Bond-Girl Karin Dor

Sie war das einzige Bond-Girl aus Deutschland. Karin Dor ging mit ihrer Rolle in „James Bond 007 – Man lebt nur zweimal“ (1967) an der Seite von Sean Connery in die Kinogeschichte ein. Zuvor hatte die Schauspielerin im Karl-May-Film „Der Schatz im Silbersee“ und in Verfilmungen von Edgar Wallace Erfolge gefeiert. 2016 stürzte Dor schwer. Sie sollte sich nicht mehr von den Folgen des Unfalls erholen. Sie starb im Alter von 79 Jahren in einem Münchner Pflegeheim.

Pelz-Outfit beschert Melanie Müller Ärger

Stolz hatte Melanie Müller in ihrem Ballkleid auf den Stufen des Leipziger Opernballs posiert und das Foto auf ihrer Facebook-Seite veröffentlicht. Das Bild sorgte aber umgehend für heftige Kritik. Der Grund: Müllers Pelzstola.

Die Frage, ob es sich dabei um Kunstpelz handelte, wurde von der früheren „Dschungelcamp“-Bewohnerin zuerst nicht beantwortet. Daraufhin kochten die Emotionen bei Tierschützern hoch. „Wer Pelz trägt, ist peinlich“, lautete ein Kommentar. Andere Nutzer sprangen der frischgebackenen Mutter bei. „Mein Gott, es gibt aber auch immer was zu meckern“, meinte ein Nutzer.

Blake Lively ist kaum wiederzuerkennen

Die Kultserie „Gossip Girl“ über reiche Schülerinnen aus Manhattan war nur der Anfang: US-Schauspielerin Blake Lively ist für ihre stets glamourösen Auftritte bekannt. Umso größer war das Aufsehen, als erste Fotos von Dreharbeiten zu Livelys neuem Film „The Rhythm Section“ auftauchten. Ryan Reynolds Ehefrau war darauf auf den ersten Blick nicht zu erkennen. Sie spielt eine Frau, deren Familie bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kommt und die sich daraufhin undercover auf einen Rachefeldzug gegen die Verantwortlichen begibt.

Sophia Thomalla ist geschieden

Diese Ehe war so überraschend wie kurzlebig. Sophia Thomalla hatte 2016 Andy LaPlegua das Jawort gegeben. Jetzt ist die Moderatorin bereits wieder von dem norwegischen Sänger geschieden. Das bestätigte sie der „Bild“. Thomalla ist aktuell mit Gavin Rossdale, Frontmann der Band Bush, liiert. Auch deshalb hält sich ihre Trauer über die gescheiterte Ehe womöglich in Grenzen. Auf Instagram erfreut Thomalla ihre Fans jedenfalls weiterhin mit freizügigen Bildern.


Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!