Ab sofort werden mit Statement-Ohrringen Akzente gesetzt

Bloggerin Courtney Trop trägt überlange Ohrringe. (Bild: Getty Images)

Wenn es neben deinem Gesicht baumelt und funkelt, liegst du voll im Trend: Nach der Hochphase des filigranen Schmucks sind nämlich jetzt wieder hängende Statement-Ohrringe angesagt. Diese sorgen auch bei schlichten Outfits für aufregende Akzente.

Bei den Trendteilen müssen Fashionistas keinerlei Regeln befolgen. Von Modellen mit bunten Schmuck- oder Strasssteinen, Perlen und Bommeln bis hin zu ungewöhnlichen Formen – Hauptsache lang sollen sie sein. Damit machen die schicken Hingucker zum Ende des Jahres sogar Kreolen Konkurrenz, welche 2017 eigentlich als Accessoire-Trend galten.

Ganz nach dem Motto „Zeig, was du hast“ kommen die XXL-Ohrringe am besten bei einem Dutt oder Pferdeschwanz zur Geltung. So werden sie zum Eyecatcher – auch ohne auffälliges Outfit. Schlichte Pullover, einfarbige Kleider und Oversize-Blusen erfreuen sich am auffälligen Schmuckstück. Es eignet sich auch für Ladies mit einem klassisch zurückhaltenden Stil. Diese liegen mit filigranen Hängern oder abstrakten Designs genau richtig. Frauen, die es exzentrisch mögen, können sich hingegen mit bunten, glitzernden und überlangen Modellen austoben.

Statement-Ohrringe sind nicht nur schicke Accessoires, sondern auch perfekte Requisiten, wenn es um Selfies geht. Die Trendteile verleihen jedem noch so schlichten Foto einen Touch Coolness. Da dürften Likes garantiert sein.