"A Teacher": So skandalös ist die neue Serie mit Kate Mara

teleschau
·Lesedauer: 2 Min.
Claire (Kate Mara) ist Anfang 30, Lehrerin und vermeintlich glücklich verheiratet. Als sie den 17-jährigen Eric (Nick Robinson) kennen lernt, ändert sich alles.
 (Bild: Disney+)
Claire (Kate Mara) ist Anfang 30, Lehrerin und vermeintlich glücklich verheiratet. Als sie den 17-jährigen Eric (Nick Robinson) kennen lernt, ändert sich alles. (Bild: Disney+)

Eine Lehrerin verliebt sich in ihren minderjährigen Schüler. Die Dramaserie "A Teacher" erzählt ein altbekanntes Klischee aus einer neuen, schockierenden Perspektive.

Claire (Kate Mara, bekannt aus "House of Cards") ist in ihren Dreißigern. Sie ist Lehrerin, lebt in einem schönen Haus mit einem anständigen Ehemann und einem vorrangig durch Instagram angestachelten Wunsch, schwanger zu werden. Alles könnte perfekt sein. Das einzige Problem: Claire leidet an einem akuten Mangel an Interesse an irgendeinem der zuvor genannten Aspekte ihres Lebens.

Stattdessen widmet sie sich lieber Eric ("Love, Simon"-Star Nick Robinson), einem überaus charmanten 17-Jährigen. Eric ist ein netter Junge, der sich um seine jüngeren Brüder kümmern muss und gleichzeitig verzweifelt versucht, die Aufnahmeprüfung seiner Traum-Uni zu bestehen. Wie praktisch, dass seine neue High-School-Lehrerin Claire beim Lernen helfen kann. Alles ganz harmlos also - bis Claire und Eric sich näher kommen.

Als Claire (Kate Mara) ihren neuen Job als Englischlehrerin antritt, ahnt sie noch nicht, dass sich ihr Leben für immer verändern wird. (Bild: Disney+)
Als Claire (Kate Mara) ihren neuen Job als Englischlehrerin antritt, ahnt sie noch nicht, dass sich ihr Leben für immer verändern wird. (Bild: Disney+)

"A Teacher" räumt mit Klischees auf

"A Teacher" ist die Adaption eines gleichnamigen Films aus dem Jahr 2013, in dem Regisseurin Hannah Fidell die Geschichte einer Highschool-Lehrerin erzählt, die eine unerlaubte sexuelle Beziehung mit einem noch minderjährigen Schüler eingeht. In zehn wöchentlich erscheinenden, 30-minütigen Episoden soll die Miniserie nun die Beziehung, vor allem aber die Folgen von Claires Handlungen in einem neuen Licht zeigen.

Immer wieder stehen Affären zwischen Lehrern und ihren Schülern im Mittelpunkt von Rom-Coms und Dramen. Geschichten von verbotener Liebe sind seit Jahren Dauerbrenner unter den Film- und Fernsehklischees. "A Teacher" hingegen reiht sich nicht in die Liste verklärter Darstellungen von Lehrer-Schüler-Romanzen ein. Vielmehr ist es Ziel der Serie, das problematische Verhältnis zu entzaubern und die weitreichenden Auswirkungen einer Beziehung zu zeigen, die nicht ohne Grund so nicht sein darf. Ab Freitag, 23. April, zeigt Disney+ im Star-Bereich wöchentlich eine neue Folge des Dramas.

Eric (Nick Robinson) muss seine Schulleistungen deutlich verbessern, um an seiner Traum-Uni angenommen zu werden. Seine neue Lehrerin soll helfen. (Bild: Disney+)
Eric (Nick Robinson) muss seine Schulleistungen deutlich verbessern, um an seiner Traum-Uni angenommen zu werden. Seine neue Lehrerin soll helfen. (Bild: Disney+)