A.S. Création Tapeten AG: Erfreuliche Ergebnisse im dritten Quartal 2020

·Lesedauer: 5 Min.

DGAP-News: A.S. Création Tapeten AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Quartals-/Zwischenmitteilung
05.11.2020 / 08:10
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

A.S. Création Tapeten AG, Gummersbach (ISIN DE000A1TNNN5)

Erfreuliche Ergebnisse im dritten Quartal 2020

Die A.S. Création Tapeten AG, Europas führender Tapetenhersteller, veröffentlichte heute den Zwischenbericht zum 30. September 2020. Hier eine zusammenfassende Darstellung:

Starker Umsatzanstieg im dritten Quartal
Nach den weitreichenden Maßnahmen, die ab Mitte März in vielen Ländern ergriffen wurden, um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, führten die schrittweisen Lockerungen der Corona-Beschränkungen in den verschiedenen Ländern ab Juni zu einer steigenden Nachfrage nach Tapeten und Dekorationsstoffen, und A.S. Création konnte den Konzernumsatz im dritten Quartal 2020 um 13,3 % von 32,7 Mio. € auf 37,1 Mio. € steigern. Damit wurde der Umsatzrückgang um 9,3 %, der im ersten Halbjahr 2020 in Folge der Corona-Pandemie zu verzeichnen war, nahezu ausgeglichen. Mit 105,6 Mio. € erzielte A.S. Création in den ersten drei Quartalen 2020 einen Konzernumsatz, der lediglich noch um 2,5 % hinter dem Vorjahresniveau von 108,3 Mio. € zurückbleibt. Besonders erfreulich ist die Entwicklung der Umsätze in Deutschland, denn hier konnte ein Anstieg der Brutto-Umsätze in den ersten neun Monaten 2020 um 6,7 % von 47,8 Mio. € im Vorjahr auf 51,0 Mio. € realisiert werden. Vor dem Hintergrund der erfreulichen Umsatzentwicklung im dritten Quartal erwartet der Vorstand nunmehr für das Gesamtjahr 2020 einen Konzernumsatz zwischen 135 Mio. € und 140 Mio. €.

Verbesserte Ertragslage im laufenden Geschäftsjahr
Für die ersten neun Monate 2020 weist A.S. Création ein operatives Ergebnis in Höhe von 1,4 Mio. € aus, welches um 2,8 Mio. € unter dem Vorjahreswert in Höhe von 4,2 Mio. € liegt. Der Grund für den Rückgang liegt ausschließlich in Währungsverlusten infolge der starken Abwertung des russischen und weißrussischen Rubels im Verhältnis zum Euro im Verlauf der ersten drei Quartale 2020, wodurch ein umrechnungsbedingter Währungsverlust in Höhe von 4,6 Mio. € (2019: Währungsgewinn i.H.v. 1,3 Mio. €) entsteht. Das um diese nicht zahlungswirksamen Währungseffekte bereinigte operative Ergebnis belief sich im Berichtsjahr 2020 auf 6,0 Mio. € und lag damit um 3,1 Mio. € über dem Vorjahreswert von 2,9 Mio. €. Durch diese Verdoppelung des Ergebnisses hat sich die operative Ertragslage von A.S. Création im laufenden Geschäftsjahr 2020 deutlich verbessert. Wesentlichen Einfluss auf die positive Entwicklung hat die verbesserte Rohertragsmarge. Hier wirken sich die erfolgreiche Sortimentspolitik sowie der gestiegene Anteil des margenstärkeren kleinteiligen Geschäftes an den Gesamtumsätzen positiv aus.
Erhöhung der Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2020
A.S. Création wird den eingeschlagenen Weg der Internationalisierung des Sortiments und der Modernisierung des Unternehmens weiter verfolgen. In diesem Zusammenhang ist beispielsweise das Lizenzmarkenportfolio mit der international bekannten Modemarke KARL LAGERFELD verstärkt worden. Die entsprechende Tapetenkollektion wird A.S. Création im November und Dezember 2020 präsentieren. Trotz aller wirtschaftlichen Unsicherheiten im Hinblick auf die kommenden Monate, die sich aus den erneuten teilweisen Lockdowns in wesentlichen Tapetenmärkten ergeben, geht der Vorstand aus heutiger Sicht davon aus, dass A.S. Création im Gesamtjahr 2020 voraussichtlich ein operatives Ergebnis ohne Währungsverluste zwischen 6 Mio. € und 7 Mio. € erzielen wird. Die ursprüngliche Planung für das Geschäftsjahr 2020 hatte ein operatives Ergebnis ohne Berücksichtigung von Währungseffekten zwischen 4 Mio. € und 5 Mio. € vorgesehen. Aufgrund der nach oben revidierten Prognose im Hinblick auf das operative Ergebnis, wird auch das Konzernergebnis nach Steuern aus fortgeführten Aktivitäten - ohne Berücksichtigung von Währungseffekten - im Geschäftsjahr 2020 aus heutiger Sicht voraussichtlich besser ausfallen als ursprünglich erwartet und sollte sich statt auf dem geplanten Niveau von 2,5 Mio. € bis 3,5 Mio. € zwischen 4 Mio. € und 5 Mio. € einpendeln.

Die Zahlen des Konzerns für die ersten neun Monate 2020 im Überblick:

 

Gummersbach, 5. November 2020

A.S. Création Tapeten AG
Der Vorstand

Für Rückfragen:
Maik Krämer, Vorstand Finanzen und Controlling, Telefon +49-2261-542 387, Fax +49-2261-542 304,
E-Mail: m.kraemer@as-creation.de

Der vollständige Zwischenbericht liegt für Sie bereit: Sie können ihn entweder abrufen über
www.as-creation.de oder unter folgender Adresse anfordern:
A.S. Création Tapeten AG, Frau Börngen, Südstr. 47, D - 51645 Gummersbach, Telefon +49-2261-542 350,
E-Mail: investor@as-creation.de


05.11.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

 

 

01.01.-30.09.

01.01.-30.09.

Veränd.

 

 

2020

2019

 

Umsatz

T-EUR

105.621

108.303

- 2,5 %

Operatives Ergebnis (EBIT)

T-EUR

1.360

4.208

- 67,7 %

Ergebnis nach Steuern

T-EUR

-654

4.391

n.v.

Ergebnis pro Aktie

EUR/Aktie

-0,24

1,59

n.v.

Cash-flow aus betrieblicher Tätigkeit

T-EUR

8.798

-4.748

n.v.

Investitionen

T-EUR

2.636

4.226

- 37,6 %

Abschreibungen

T-EUR

4.478

4.721

- 5,1 %

Anzahl der Mitarbeiter (Durchschnitt)

 

746

749

- 0,4 %

 

 

01.01.-30.09.

01.01.-30.09.

Veränd.

 

 

2020

2019

 

Umsatz

T-EUR

105.621

108.303

- 2,5 %

Operatives Ergebnis (EBIT)

T-EUR

1.360

4.208

- 67,7 %

Ergebnis nach Steuern

T-EUR

-654

4.391

n.v.

Ergebnis pro Aktie

EUR/Aktie

-0,24

1,59

n.v.

Cash-flow aus betrieblicher Tätigkeit

T-EUR

8.798

-4.748

n.v.

Investitionen

T-EUR

2.636

4.226

- 37,6 %

Abschreibungen

T-EUR

4.478

4.721

- 5,1 %

Anzahl der Mitarbeiter (Durchschnitt)

 

746

749

- 0,4 %

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

A.S. Création Tapeten AG

Südstraße 47

51645 Gummersbach

Deutschland

Telefon:

+49 22 61 54 2-0

Fax:

+49 22 61 54 2-3 04

E-Mail:

investor@as-creation.de

Internet:

http://www.as-creation.de

ISIN:

DE000A1TNNN5

WKN:

A1TNNN

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1145577


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this