800 Euro Rentenlücke? Diese Aktien könnten sie last minute stopfen!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Steuer Aktie Gewinn Verlust Verlustverrechnung Steuertricks
Steuer Aktie Gewinn Verlust Verlustverrechnung Steuertricks

Eine Rentenlücke von 800 Euro ist möglicherweise näher an der Realität, als viele von uns denken. Das durchschnittliche Rentenniveau ist jedenfalls mit ca. 906 Euro weiterhin eher gering. Natürlich werden diese Beträge nicht alle treffen. Allerdings doch einige, die es vielleicht nicht auf dem Schirm haben.

Wie sollte man eine Rentenlücke idealerweise stopfen? Eine Frage, auf die es natürlich mehr als eine Antwort gibt. Grundsätzlich gilt jedoch, dass Dividendenaktien eine sehr solide Option sein könnten.

Falls du daher eine Rentenlücke von 800 Euro fürchtest, gib besser fein Acht! Hier sind zwei attraktive Optionen, mit denen du sie möglicherweise last minute stopfen könntest. Sowie ein Blick darauf, was es zu beachten gilt.

British American Tobacco: Das Branchenrisiko wert?

Eine erste spannende Dividendenaktie, die möglicherweise eine Last-Minute-Rentenlücke von 800 Euro stopfen könnte, ist die von British American Tobacco (WKN: 916018). Hinter diesem Namen steckt ein britischer Zigarettenhersteller mit einer attraktiven Dividende. Sowie dem üblichen branchenspezifischen Risiko.

British American Tobacco hat in diesem Jahr eine Dividende von 2,104 Pfund Sterling an die Investoren ausgeschüttet. Bei einem aktuellen Aktienkurs von 27,12 Pfund Sterling (22.12.2020, maßgeblich für alle Kurse und Kennzahlen) entspräche das einer Dividendenrendite von 7,75 %, die ziemlich attraktiv erscheint. Vor allem, da die BAT-Aktie, wie der Zigarettenkonzern in Kurzform genannt wird, im letzten Jahr zum 19. Mal in Folge die eigene Dividende angehoben hat. Eine mustergültige Historie, die außerdem weitergehen könnte. Trotz aller Risiken hält das operative Wachstum hinter British American Tobacco auch in diesem Jahr im niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbereich ergebnisseitig an. Klingt fast zu gut, um wahr zu sein? Das stimmt, denn natürlich existieren auch Risiken.

Es bleibt weiterhin wackelig rund um die Tabakbranche. Weitere Produkte könnten neben den Mentholzigaretten vom Markt genommen werden. Möglicherweise auch neuere Ersatzpräparate als Alternative zur klassischen Zigarette. Die Chance hat daher einen Preis. Für eine Last-Minute-Schließung der Rentenlücke könnte dieser Preis jedoch gerade attraktiv sein.

W. P. Carey: Top-REIT mit tadelloser Dividende

Eine zweite Aktie, die eine Rentenlücke schließen kann, ist außerdem die von W. P. Carey (WKN: A1J5SB). Hinter diesem Namen versteckt sich ein US-amerikanischer REIT mit einem breit diversifizierten Portfolio. Immerhin gehören weit über 1.200 Immobilien zum Portfolio, wobei ein starker Schwerpunkt Einzelhandelsimmobilien sind. Unter anderem viele Hellweg-Baumärkte gehören wohl zu den Topmietern.

W. P. Carey spürt zwar die Auswirkungen von COVID-19 im Zahlenwerk. Die Quartals-FFO sind zuletzt von ca. 1,25 US-Dollar vor dieser Episode auf den derzeitigen Wert von 1,15 US-Dollar zurückgegangen. Allerdings reicht das noch immer aus, um die Dividende von momentan 1,046 US-Dollar decken zu können. Ja, auch wenn das Ausschüttungsverhältnis inzwischen über dem Wert von 90 % liegt. Die Dividende bleibt trotz der Krise stabil, was ich als Zeichen der Stärke werte.

Auf Basis dieser derzeitigen Dividende und einem aktuellen Aktienkurs von 70,30 US-Dollar liegt die Dividendenrendite bei 5,95 %. Auch das ist gewiss ein Wert, der deine Rentenlücke last minute schließen könnte. Vor allem, da hier seit 22 Jahren konsequent die Dividende erhöht wird, was auf eine tadellose Historie hindeutet.

Rentenlücke? 2 Aktien, um sie zu schließen!

Solltest auch du daher vor einer Rentenlücke von ca. 800 Euro stehen, sind starke Dividendenaktien ein Mittel der Wahl. W. P. Carey und British American Tobacco könnten möglicherweise sinnvolle Lösungen sein. Keine Frage: Beide Aktien sind nicht risikolos. In Anbetracht deines Problems könnte etwas Risikotoleranz jedoch möglicherweise nicht schaden.

The post 800 Euro Rentenlücke? Diese Aktien könnten sie last minute stopfen! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von British American Tobacco und W. P. Carey. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2020