7x7 Energieanleihe jetzt an Frankfurter Börse gelistet (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: 7x7sachwerte GmbH & Co. KG / Schlagwort(e): Anleihe

03.05.2018 / 11:29
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Mit den Mitteln der 10-jährigen Anleihe werden Solarparks gebaut

Die 7x7 Energieanleihe 2027 ist jetzt auch im Freiverkehr (Open Market) an der Börse Frankfurt gelistet. Mit den Anlegergeldern der am 1.1.2018 emittierten Anleihe wird der Bau von Solarparks finanziert.


Die 7x7 Energieanleihe 2027 mit einem Gesamtvolumen von 10 Mio. Euro hat eine Laufzeit von zehn Jahren, die Mindestzeichnungssumme beträgt 5.000 Euro, der Zinssatz 4,5% p.a. Das Gesamtvolumen ist eingeteilt in bis zu 10.000 Teilschuldverschreibungen zum Nennbetrag von je 1.000 Euro. Emittentin der Anleihe ist die 7x7 Energiewerte Deutschland II. GmbH & Co. KG. Kunden mit einem Bankdepot (nicht nur Investmentdepot für Fonds) können jetzt im Freiverkehr (Open Market) der Börse Frankfurt die 7x7 Energieanleihe 2027 (ISIN: DE000A2GSF90 WKN: A2GSF9) über ihre Hausbank direkt kaufen.

Sicherheiten inklusive

Die Anleihe soll abgesichert werden durch Gläubigerstellung im Grundbuch und Abtretung verschiedener Rechte wie zum Beispiel der Ansprüche auf die Vergütung des eingespeisten Stroms. "Damit ist die Anleihe besonders attraktiv für Stiftungen und ähnliche Organisationen, die strengeren Anlagekriterien unterliegen", betont Andreas Mankel, Geschäftsführer der 7x7 Energiewerte Deutschland II. GmbH & Co. KG.

Regionale Vernetzung des Projektierers

Die Kernregion des Solargeschäfts der Emittentin ist das Dreiländereck Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz. Passende Flächen wie zum Beispiel ehemalige Industriegebiete oder Mülldeponien sind häufig im Besitz der Kommunen. Hier kommt die 7x7energie GmbH als in der Regel verantwortliche Projektentwicklerin ins Spiel. Sie ist inzwischen durch jahrelange verlässliche Arbeit in der Region sehr gut vernetzt mit öffentlichen und privaten Institutionen und Entscheidungsträgern. In den ersten zwei Monaten, seit die Anleihe auf dem Markt ist, hat die 7x7energie GmbH im Auftrag der Emittentin zwei Solarparks projektiert, einer davon speist bereits grünen Strom ins Netz ein, der andere befindet sich noch im Bau.

Auf der Seite 7x7.de finden Interessenten unter "Energieanleihen" weitere Infos, der Verkaufsprospekt steht dort als Download bereit, ebenso ein Merkblatt zum Thema Anleihen. Die Anleihe ist auch online zeichenbar unter fairzinsung.com. Die Anleihe wurde im ECOanlagecheck des ECOreporter.de von unabhängiger Seite geprüft. Der ECOanlagecheck wurde am 2. Februar 2018 veröffentlicht.


Beschreibung der Emittentin:
Die 7x7 Energiewerte Deutschland II. GmbH & Co. KG

ist ein Tochterunternehmen der 7x7invest AG. Diese gehört zur 7x7 Unternehmensgruppe, die 50 Mitarbeiter beschäftigt und zurzeit Anlegergelder in Höhe von insgesamt rund 50 Millionen Euro verwaltet. Dieses von Privatkunden, Wirtschaftsunternehmen, Stiftungen, Kirchengemeinden und Nonprofit-Organisationen anvertraute Kapitalvermögen wird vor allem in Immobilien, Erneuerbare-Energien-Projekte und Unternehmensbeteiligungen investiert. Dabei bietet die 7x7invest AG ihren Anlegern mehrere Möglichkeiten der Beteiligung: von Nachrangdarlehen über Aktien bis hin zu grundpfandrechtlich gesicherten Anleihen.


Weitere Informationen:
7x7 Energiewerte Deutschland II. GmbH & Co. KG / Plittersdorfer Str. 81 / 53173 Bonn
Geschäftsführer: Andreas Mankel
Tel. 0228 - 37 72 73 - 20 / info@7x7.de / www.7x7.de

Pressekontakt:
Bodo Woltiri
Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
7x7 Unternehmensgruppe
facesso GmbH | Gotenstraße 23 | 53175 Bonn
Tel 0228 - 377 273 - 0245 | Fax -0569 | redaktion@7x7.de | www.7x7.de


Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=GVQPVTOGMG
Dokumenttitel: PM 7x7 Energieanleihe an Börse gelistet


03.05.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this