Mit 71 Jahren: Jüngster Charlton-Bruder peilt Länderspieldebüt für England an

Mit 71 Jahren: Jüngster Charlton-Bruder peilt Länderspieldebüt für England an

Seine Brüder Bobby (80) und Jack (82) sind bereits Fußball-Weltmeister, nun will Tommy Charlton seinen berühmten Familienmitgliedern nacheifern. Im Alter von 71 Jahren peilt dieser sein Debüt für die englische Nationalmannschaft an - allerdings nicht im herkömmlichen Fußball, sondern in der Ü60-Auswahl im "Geh-Fußball". Dabei handelt es sich um eine entschärfte Variante des Spiels, bei der Sprinten verboten ist.
Der jüngere Bruder von Sir Bobby und Jack Charlton, die 1966 den einzigen WM-Titel für das Mutterland des Fußballs errungen und gemeinsam 141 Spiele für die Three Lions bestritten hatten, wurde nun zum Auswahltraining der englischen Ü60-Nationalmannschaft im Geh-Fußball am Samstag in Burnley eingeladen. 
"Ich bin sehr gespannt, den Trainern meine Fähigkeiten zu zeigen", sagte Tommy Charlton der BBC: "Ich werde hoffentlich eine gute Leistung abrufen. Aber es wird sehr schwierig werden, es ins Team zu schaffen, da momentan so viele erfahrene Geh-Fußballer mitspielen."
Derzeit spielt der Rentner und sechsfache Großvater für die Geh-Fußballer von Mature Millers in Rotherham, seine Karriere im Amateurfußball hatte er im Alter von 24 Jahren wegen einer Verletzung beenden müssen.