70. Thronjubiläum der Queen: Mega-Party am Buckingham Palace

Es war eine Mega-Party, die ihresgleichen sucht: Zum 70. Thronjubiläum der Queen gab das Vereinigte Königreich am Samstag vor dem Buckingham-Palast alles, was es hat. Zugegen waren bei der "Platin-Party am Palast" neben VertreterInnen der königlichen Familie 22.000 bürgerliche Zuschauer:innen. Nicht anwesend: Elizabeth II. selbst. Die 96-jährige Königin war nur in einem Videoeinspieler zu sehen.

Das anwesende Volk war trotzdem restlos begeistert: "Das war einfach toll", so die Schulassistentin Linda Lavery, 36. "Die Stimmung war der Wahnsinn. Ich habe erst Dienstag gebucht, bin gestern Abend hierhergeflogen. Ich hätte nicht damit gerechnet, hier zu sein, aber ich hätte einfach nirgendwo anders sein können."

Die Live-Show sei unglaublich gewesen, so der 50-jährige Bauarbeiter Matt Ryan. Dazu Symbole wie der Corgi und das Pferd, beides Lieblingstiere der Queen, die in die Luft gemalt wurden. So etwas habe er noch nie gesehen, einfach unschlagbar.

Die Show war der Höhepunkt der viertägigen Jubiläums-Feier. Elizabeth II. betrat den Thron am 6. Februar 1952 und regiert so lange wie kein anderer britischer Monarch oder keine andere britische Monarchin zuvor.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.