1 / 7

Macht eine Liste mit den wichtigsten Dingen

Wenn euer Budget begrenzt ist, spielt Geld natürlich eine gewisse Rolle bei der Dekoration. Daher ist es ratsam, das eigene Budget vorher genau festzulegen, und sich außerdem die wichtigsten Punkte, die geändert werden sollen, zu notieren. Überlegt euch ganz genau, bei welchen Dingen sich eventuell eine größere Investition lohnt und was ihr vielleicht auch günstiger erwerben könnt. Beispielsweise bleibt ein hochwertiger Holzboden für lange Zeit erhalten, während ihr bei einfachen Möbeln und einigen individuellen Accessoires Geld einsparen könnt. Informiert euch deshalb auch darüber, welche Dinge ihr eventuell auf dem Flohmarkt oder in Second-Hand-Shops bekommt.

Credits: homify / Cano y Escario Arquitectura

7 Ideen, um dein Zuhause mit wenig Geld zu dekorieren

Wir stecken viel Leidenschaft und Liebe zum Detail in die Einrichtung unseres Hauses. Doch was ist, wenn wir nur ein begrenztes Budget zur Verfügung haben? Wir finden, manchmal braucht es gar nicht unzählige Designerstücke und Accessoires, um ein Haus stilvoll zu dekorieren. Mit einigen ausgewählten Elementen, die perfekt aufeinander abgestimmt sind, lässt sich ein Design voller Persönlichkeit kreieren. Doch wie machen wir das genau? Wir haben ein kleines Deko-Programm aus 7 Schritten zusammengestellt, mit dem ihr euer Zuhause leicht verschönern könnt – auch ohne großen Geldbeutel!