7 % Dividendenrendite: Ist das die Top-Dividendenaktie für 2023?

Dividende Dividendenrendite
Dividende Dividendenrendite

7 % Dividendenrendite formen eine Top-Dividendenaktie für das Jahr 2023? Vielleicht nicht nur. Der langfristig orientierte Investor fragt, was das zugrunde liegende Unternehmen sonst noch zu bieten hat. Wie wäre es mit einem adeligen Ausschütter, der seit dem Jahre 1899 besteht und im Konsumgüterbereich über starke Marken verfügt?

Vielleicht hast du in Anbetracht dieser Daten richtig geraten: VF Corp. (WKN: 857621) ist der Name, den wir heute suchen. Das US-Portal TheStreet hat erst kürzlich einen Beitrag veröffentlicht, der diese Dividendenaktie für das kommende Jahr hervorhebt. Was die Investitionsthese ist? Sehen wir uns das ein wenig näher an.

Auch 7 % Dividendenrendite: Deshalb die Top-Dividendenaktie 2023

Im Fazit des Artikels von TheStreet weist der Analyst und Schreiberling auf die wesentlichen Eigenschaften hin. Die VF Corp. biete einen starken Mix aus Dividende, Bewertung und dem zugrunde liegenden Turnaround-Potenzial. Das mache die Dividendenaktie zu einer Top-Wahl für das Jahr 2023. Wobei die adelige Dividende mit derzeit über 7 % Dividendenrendite in Richtung der Dividende und der Bewertung geht.

Inhaltlich geht es außerdem darum, was die derzeitige Ausgangslage umschreibt. Der Analyst geht nicht gerade beschönigend mit dem Zahlenwerk um. Umsatzseitig ist das Geschäft rückläufig, selbst die vier stärksten Marken The North Face, Dickies, Vans und Timberland sahen einen rückläufigen Umsatz von 5 % im Jahresvergleich. Wobei es teilweise Währungseffekte sind, die dazu beitragen.

Die vermeintliche Top-Dividendenaktie für das Jahr 2023 rechnet jedoch trotzdem für das laufende (und versetzte) Fiskaljahr mit einem Ergebnis je Aktie zwischen 2,00 und 2,20 US-Dollar. Zwar ist das weniger, als die ursprüngliche Prognose von mindestens 2,60 US-Dollar vorgesehen hat. Der Konzern bleibt jedoch profitabel und ein Value-Versprechen. Derzeit ist die Bewertung übrigens mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 13 eher moderat. Das bedeutet gleichsam ein solides Turnaround-Potenzial.

Ein zeitloses Geschäftsmodell vorausgesetzt, verdeutliche insbesondere die fundamentale Bewertung das Turnaround-Potenzial. Ein adeliger Ausschütter, eine starke Dividende und eine historisch preiswerte Bewertung seien Gründe genug für eine Top-Dividendenaktie für das Jahr 2023. Aber ist dem wirklich so?

Die Marken sterben vermutlich nicht …

Ich bin geneigt, es ähnlich zu sehen. Hinter der VF Corp. steckt eine mögliche Top-Dividendenaktie für das Jahr 2023. Die Bewertung ist preiswert, die starken Marken sind aus der Fashion-Welt nicht mehr wegzudenken. Jedoch sind die Verbraucher etwas zurückhaltender, was das Kaufen solcher Produkte angeht. Man kann auch sagen: Die Marken sind zyklisch …, das ist vielleicht die exakteste Beschreibung.

Jedoch kann die Zyklizität irgendwann auch mal wieder aufhören, trotz rückläufiger Ergebnisse bleibt die Bewertung im Value-Bereich mit einer starken, qualitativen Dividende. Mit über 7 % Dividendenrendite kann man sich das durchaus näher ansehen.

Der Artikel 7 % Dividendenrendite: Ist das die Top-Dividendenaktie für 2023? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien der VF Corp. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022