62 Punkte! Curry gegen Portland mit irrer Show

Alexandra Müller
·Lesedauer: 1 Min.

Was für ein Auftritt von Stephen Curry!

Nachdem die Golden State Warriors in der ersten Woche der Saison nur schwer einen Rhythmus finden konnten, hat der Star-Guard sein Team gegen die Portland Trail Blazers zum 137:122-Sieg geführt - und zwar mit einer irren Rekord-Show.

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Der 62-Jährige erzielte im Chase Center in San Francisco insgesamt 62 Punkte und stellte damit einen neuen Karriere-Bestwert auf. Curry traf 18 von 31 Versuche aus dem Feld, acht von 16 Würfe von Downtown und 18 von 19 von der Freiwurflinie. Hinzu kamen fünf Rebounds und vier Assists in 36 Minuten. (Alle Spiele und Ergebnisse)

Nach den ESPN-Informationen ist Curry der erste Spieler mit 62 oder mehr Punkten in 36 Minuten oder weniger, seit Kobe Bryant am 20. Dezember 2005 gegen die Mavericks ebenfalls 62 Punkte in 33 Minuten erzielte.

"Es war einfach eine brillante Leistung", sagte Warriors-Trainer Steve Kerr. "Wir haben Steph hier über die Jahre so viele Dinge tun sehen, so viele erstaunliche Nächte in Oracle und jetzt hier in Chase. Und es ist einfach ein Privileg, ihn zu coachen, das ist es wirklich. Und das nicht nur wegen seines Talents, sondern auch wegen der Art und Weise, wie er sich gibt, wie er führt, und wir sind als Organisation unglaublich gesegnet, Steph als Anführer zu haben. Was für eine Leistung heute Abend."

Selbst die Blazers-Stars gratulierten Curry und Damian Lillard umarmte ihn sogar. (NBA-Tabelle)