56 Jahre nach Tod von Malcolm X: Zwei Verurteilte freigesprochen

56 Jahre nach der Ermordung des US-Bürgerrechtlers Malcolm X ist die Verurteilung von zwei Männern aufgehoben worden. Muhammad Aziz und der 2009 verstorbene Khalil Islam waren jahrelang unschuldig in Haft – offenbar, weil die Ermittler entlastende Beweismittel zurückhielten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.