55 Jahre später: Braut trägt Hochzeitskleid ihrer Oma

Eine Braut aus den USA ehrte ihre Großmutter nun auf ganz besondere Weise. (Bild: Symbolbild ddp Images)

Letztes Wochenende heiratete Jordyn Jensen ihre Jugendliebe Dakota Cleverly im US-Bundesstaat Idaho. Ihr wunderschönes Vintage-Hochzeitskleid spielte dabei eine ganz besondere Rolle.

Emotionaler als eine Hochzeit geht es schon fast gar nicht mehr. Die Trauung von Jordyn und ihrem Mann Dakota am vergangenen Wochenende war jedoch besonders rührend. Und das aus einem ganz besonderen Grund: Nachdem sie einfach kein passendes Hochzeitskleid fand, entschied sich die Braut bereits vor mehr als zwei Jahren dazu, das Hochzeitskleid ihrer Großmutter zu tragen.

„Ich spielte mit der Idee, ihr Kleid zu tragen, während ich neue Designer-Kleider anprobierte. Denn ich merkte, dass ich kein Kleid im Antik-/Vintage-Style finden würde, das auch in unser Budget passt – und das vor allem auch noch einen emotionalen Wert hat“, berichtete Jordyn „Yahoo Canada“. Ihre Großmutter, die 74-jährige Penny Jensen, hatte 1962 in diesem traumhaften Kleid aus weißer Spitze geheiratet. „’Ich habe meine Schulliebe in diesem Kleid geheiratet und jetzt wirst du das auch’, flüsterte sie mir zu“, so Jordyn über den emotionalen Moment, als ihre Oma sie während der ersten Anprobe in dem Kleid erblickte.

Ihre Großmutter ist bereits seit 25 Jahren Witwe – und hatte keine Ahnung, dass das Hochzeitskleid im Besitz ihrer Enkelin war. „Es gibt keinen besseren Weg, meiner Großmutter Tribut zu zollen. Ich könnte nicht glücklicher und gesegneter sein“, sagte die 23-Jährige. Das Kleid soll noch für Jahrzehnte im Familienbesitz bleiben. Ein schöneres Geschenk hätte sie ihrer Großmutter nicht machen können.