Mit 500 Euro pro Monat Millionär werden: Das brauchst du in 25 Jahren!

Euro Geldscheine
Euro Geldscheine

Mit 500 Euro pro Monat in einem Zeitraum von 25 Jahren Millionär werden? Zugegebenermaßen ein eher ambitioniertes Ziel. Im Endeffekt sind das 300 Monate. Die wiederum würden dazu führen, dass man selbst 150.000 Euro zusammengespart hat. Das ist natürlich ein großes Vermögen. Aber eben nicht die Eins mit den sechs Nullen.

Was benötigt man dann, um Millionär zu werden mit 500 Euro pro Monat? Wollen wir beim Sparen bleiben, so sind es insgesamt 2.000 Monate. Heruntergerechnet auf Jahre sind das 166 und noch einmal ein Zweidritteljahr. Ich möchte dir nicht zu nahe treten. Aber das dürften die aller-, allerwenigsten von uns vom Alter her schaffen.

Es ist möglich, dieses Ziel trotzdem zu erreichen. Was wir benötigen, ist etwas Rendite. Wie viel und ob das realistisch ist? Das wollen wir heute mit einem etwas anderen Rechenbeispiel herausfinden.

Millionär werden mit 500 Euro pro Monat in 25 Jahren!

25 Jahre sind zum Glück ein doch vergleichsweise langer Zeitraum. Das heißt, wir können den Zins- und Zinseszinseffekt mit Rendite für uns arbeiten lassen. Millionär werden mit 500 Euro pro Monat ist in gewisser Weise immer von der Rendite abhängig, die wir auf unser gespartes und investiertes Kapital erhalten. Die Frage ist bloß: Wie viel davon benötigen wir und wie schwierig ist es, das langfristig über einen solchen Zeitraum zu erreichen?

Die erste Frage beantwortet ein Sparplanrechner. Unter der Voraussetzung, dass wir mit keinem gesparten Geld und Startkapital starten, müssten wir mit 500 Euro pro Monat eine Rendite von ziemlich exakt 13 % bekommen, oder, genauer berechnet, 13,003 % pro Jahr. Das ist zumindest möglich. Man kann über eine solche Distanz Millionär werden, zumindest, wenn man sich ein wenig ins Zeug legt.

Konkret bedeutet das, dass man nicht unbedingt auf die ETF-Variante setzen sollte. Historisch hat es hier eher durchschnittliche Renditen im höheren einstelligen Prozentbereich gegeben. Der eigene Anspruch sollte sein, mit einer selektiven Auswahl an verschiedenen guten und qualitativen Aktien den Markt zu schlagen. Growth-Aktien können eine Alternative sein. Aber vergessen wir nicht, dass ein Warren Buffett zum Beispiel mit Qualitätsaktien und profitablen Unternehmen langfristig Renditen von über 20 % pro Jahr generiert hat.

Insofern gilt es jetzt lediglich eines für dich herauszufinden: Wie schaffe ich es mit 500 Euro pro Monat über einen Zeitraum von 25 Jahren eine Rendite von knapp über 13 % p. a. zu erwirtschaften? Dann kann es klappen mit dem Ziel, Millionär zu werden.

Trotzdem mit etwas Aufwand verbunden

Um mit 13 % Rendite p. a. und 500 Euro Einsatz pro Monat in einem Vierteljahrhundert Millionär zu werden, benötigt es trotzdem Aufwand. Es gilt, über einen wirklich langen Zeitraum den Markt zu schlagen, und das nicht zu knapp. Aber es ist möglich. Suche nach deinem Weg. Oder passe die Parameter eher an deine Möglichkeiten an.

Der Artikel Mit 500 Euro pro Monat Millionär werden: Das brauchst du in 25 Jahren! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.