1 / 5

1. Keine Angst vor Farben und Mustern

Der aktuelle Trend im Interior Design konzentriert sich eher auf neutrale, helle Töne wie Weiß, Beige und Grau. Dabei machen fröhliche Farben und starke Muster so viel Spaß und bringen auf so einfache Weise Persönlichkeit und Charakter in jede Einrichtung. Ihr müsst aus eurem Zuhause ja nicht gleich eine Villa Kunterbunt machen, aber es lohnt sich durchaus, auch mal gegen den Strom zu schwimmen und eure Lieblingsfarben zum Strahlen zu bringen – ob in Form von Wandfarbe, Möbeln oder Accessoires, bleibt natürlich ganz euch überlassen. Auch mit einer coolen Mustertapete kann man tolle Statements setzen.

Credits: homify / makasa

5 Tipps für eine kreative und individuelle Einrichtung

Wohnen wie im Katalog kann ja jeder. Sieht zwar stylish aus, lässt aber auch einiges vermissen. Persönlichkeit zum Beispiel, Charakter und Individualität. Wer lieber kreativer und origineller lebt und wohnt, geht stattdessen andere Wege und ergänzt bewährte Klassiker und angesagte Trends mit einer ganz eigenen, einmaligen Note.