5-Jähriger verkleidet sich, um Katzen zu helfen – und denkt, er sei ein Superheld

Er ist ein echter kleiner Held – ein Superheld, um genau zu sein. Der 5-jährige Shon Griffin aus Philadelphia hat es sich zur Aufgabe gemacht, Straßenkatzen zu helfen. Aber nicht einfach so: Wenn Shon seine Tante und seinen Onkel besucht, die sich um eine kleine Gruppe Katzen – die „Kolony Kats“ – kümmern, schmeißt er sich jedes Mal in sein liebstes Superhelden-Outfit. Und die Kräfte scheinen zu wirken – laut seiner Tante hat der 5-Jährige einen ganz besonderen Draht zu den Katzen.