1 / 5

1. Welcher Boden darf es sein?

Die optimale Grundlage und Basis für die Gestaltung von Terrasse und Balkon, stellt der Boden dar. Ob man sich dabei für Holz, Naturstein, Fliesen oder Beton entscheidet, bleibt ganz dem persönlichen Geschmack überlassen, ist aber natürlich auch eine Kostenfrage. In diesem Artikel widmen wir uns den beliebtesten Bodenbelägen samt ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen und geben euch Anregungen rund um das Thema Balkonboden.

Credits: homify / House Couture Interior Design Studio

So wird ihre Terrasse zum Wohnzimmer!

Wenn es draußen endlich wieder wärmer wird, hält uns nichts mehr in der Wohnung. Der Winter war schließlich lang genug. Die nächsten Wochen und Monate hindurch halten wir uns am liebsten im Freien auf, und Garten, Terrasse und Balkon werden zum zweiten Wohnraum. Dass dieser so gemütlich und einladend wie möglich gestaltet werden soll, versteht sich natürlich von selbst. Wir zeigen euch, was alles dazugehört und wie ihr aus eurem Außenbereich ganz einfach ein großartiges Outdoor-Wohnzimmer machen könnt.