5 günstige Tech-ETFs für weniger als 20 Euro!

·Lesedauer: 3 Min.
Chart, der Wachstum zeigt Märkten

Tech-ETFs sind derzeit mein allerliebstes Jagdgebiet. Hier hat sich in den letzten Jahren viel getan. Für beinahe jeden Geschmack lässt sich das passende Produkt finden.

Zudem sind viele Tech-ETFs sehr moderat bewertet. Das kann man von den wenigsten Technologieaktien behaupten. Für die meisten Trendsetter muss man wenigsten dreistellig hinblättern.

Die folgenden fünf ETFs beinhalten nicht nur spannende Tech-Aktien. Obendrein sind diese Leckerbissen für weniger als 20 Euro zu haben.

3 Tech-ETFs für weniger als 20 Euro

Der S&P 500 dürfte den meisten Investoren bekannt sein. In diesem Index tummeln sich die 500 größten Unternehmen der USA.

Allerdings sind viele dieser Unternehmen keine Technologieunternehmen. Wer sich auf Tech-Aktien fokussieren will, muss sich wohl oder übel im NASDAQ 100 umschauen.

Oder den iShares S&P 500 Information Technology Sector UCITS ETF USD (WKN: A142N1) kaufen. Für nur 16,87 Euro pro Anteil erhält man Zugang zu den größten Unternehmen aus dem US-Informationstechnologie-Sektor (Stand für diese Zahl und alle weiteren Zahlen: 10.09.2021).

Diesem Tech-ETF nicht unähnlich ist der Lyxor MSCI Digital Economy ESG Filtered (DR) UCITS ETF – Acc (WKN: LYX0ZH). Für nur 14,76 Euro pro Anteil erhält man die Rendite des MSCI ACWI IMI Index.

Jedoch mit einer kleinen, aber feinen Erweiterung. Denn der Tech-ETF von Lyxor beinhaltet nur Unternehmen, die mit dem ESG-Standard (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) konform sind.

Der wenig bekannte ETF-Emittent L&G beglückt seit 2020 die ETF-Investoren mit dem L&G Artificial Intelligence UCITS ETF (WKN: A2PM50). Dieser Tech-ETF basiert auf dem ROBO Global Artificial Intelligence Index und ist aktuell für nur 16,65 Euro pro Anteil zu haben.

Wie der Name bereits erahnen lässt, investiert dieser Tech-ETF ausschließlich in Unternehmen, die ihren Umsatz zum Teil mit den Technologien der künstlichen Intelligenz erwirtschaften. Ein heißes Eisen, das in meinem Depot definitiv noch fehlt.

2 Tech-ETFs für weniger als 10 Euro

Recht nah dran an der ETF-Idee von L&G ist der iShares Automation & Robotics UCITS ETF (WKN: A2H5ES), obgleich dieser Tech-ETF für nur 8,06 Euro pro Anteil zu haben ist.

Der Schwerpunkt ist schnell erklärt. Wer hier einsteigt, erhält Aktien von Unternehmen, die sich auf Robotik und Automatisierung spezialisiert haben.

Als extrem spannend empfinde ich derzeit den Rize Cybersecurity and Data Privacy UCITS ETF (WKN: A2PX6V). Dieser Tech-ETF basiert auf dem Foxberry Tematica Research Cybersecurity & Data Privacy Index.

Für nur 6,61 Euro pro Anteil erhält man Aktien von Unternehmen, die Dienstleistungen im Bereich Cyber Security und Datenschutz anbieten. Kurzum: Hier wäre man in einem Sektor investiert, der aus meiner Sicht eine glorreiche Zukunft vor sich hat.

Billiger wird es nicht

Viele Tech-Aktien haben ein Luxusproblem: Die Kurse klettern regelmäßig parabolisch gen Mars. Das Resultat: Dreistellige oder gar vierstellige Kaufpreise.

Kurzum: Technologie ist selten etwas für den kleinen Geldbeutel. Auch die genannten Tech-ETFs werden womöglich noch einige Vervielfachungen miterleben.

Wer sich ohnehin bald mit Technologieaktien eindecken möchte, darf sich also auch gerne in der Welt der Tech-ETFs umschauen. Obgleich eine Sache klar ist: Billiger wird es langfristig sehr wahrscheinlich nicht.

Der Artikel 5 günstige Tech-ETFs für weniger als 20 Euro! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.