5.500 Euro zu Staub zernagt: Termiten machen sich über Ersparnisse her

Ein Fischer aus der indischen Stadt Mylavaram erlebte den Schock seines Lebens, als er eines Tages den Tresor mit seinen Ersparnissen öffnete. Termiten hatten die gesamten Geldscheine im Wert von 5.500 Euro vernichtet. Der Mann hatte das Geld zu Hause aufbewahrt, weil er kein Bankkonto besitzt.