"4YFN" ("In vier Jahren") in Barcelona - Brutstätte für Startups

Auf der Subkonferenz der Messe "Mobile World" - „4YFN“ (Four Years From Now) in Barcelona zeigen Studierende, Schüler und junge Start-ups, welche Ideen sie für das Motto „Creating a better future“ haben.

Sasha Vakulina, Euronews:

"Wenn der Mobile World Congress für große Marken der Ort ist, an dem sie ihre Gadgets und Technologien präsentieren, ist 4YFN – „In vier Jahren“ eine andere Veranstaltung. Hierher kommen junge Unternehmer, um ihre Ideen zu präsentieren, Start-ups, Netzwerke, um Investoren zu finden oder Partner.“

"4YFN" ist eine Startup-Business-Plattform des "Mobile World"-Veranstalters GSMA und der „Mobile World Capital Barcelona“, einer privat-öffentlichen Stiftung. In diesem Jahr trafen 650 Startups auf 700 potentielle Investoren.

"4YFN"-Leiter Esteban Redolfi:

"Zwei Start-ups kamen letztes Jahr hierher, mit verschiedenen Produkten. Einer war von Experten für Gesundheit, ein anderes von Experten für Technologie, Big-Data-Technologie-Analyse. Sie haben sich getroffen, jetzt arbeiten sie zusammen in dem dritten Startup, das sie gemeinsam gegründet haben. Diese Art von Begeisterung, die man in jedem Flur von 4YFN spürt, schafft Unternehmen."

Um diese Aufbruchstimmung zu spüren, kann man bei "Pitch the Press" mitmachen. Das ist eine Art Speed-Datierung zwischen Start-ups und Medien, wo Unternehmer sich jeweils 2 Minuten lang präsentieren können.

Hier ein paar Tipps von Pepe Agell, Vice President of Corporate Strategy bei Chartboost, San Francisco - einem Start-up, das sich zum führenden Marktplatz für mobile Spiele entwickelt hat:

"Man muss von Anfang an global denken. Egal wo Sie sind, wo Ihr Startup tatsächlich geboren ist, Sie müssen global denken, Englisch sprechen, auch wenn Sie in Spanien oder in Russland sind, wo auch immer. Und denken Sie nicht nur an lokale Märkte. Startups, die Erfolg haben, sind diejenigen, die globale Bedürfnisse erfüllt haben."

In diesem Jahr kamen 19.000 Besucher zu "4YFN". Am letzten Tag bekommen die "4YFN"-Teilnehmer Zugang zum "Mobile World Congress" – um da den Startup-Traum vom Branchenführer zu träumen.

su