40-Irving-Punkte nutzten Boston nichts

Die Orlando Magic konnten die Boston Celtics mit 103:95 auswärts bezwingen. Auch die 40 Punkte von Superstar Kyrie Irving änderten nichts mehr am verdienten Sieg der Magic.