"4 Blocks"-Rapperin Eunique: Rechtsstreit um ihr zweites Album

Fans der Serie "4 Blocks", die sich um den Familien-Clan der Hamadys dreht, kennen die Rapperin Eunique als Isha. Doch auch als Musikerin hat sich die 24-Jährige längst einen Namen gemacht. Genau dieser Karrierezweig ist es, der ihr aktuell Sorgen bereitet.

Eunique ist auch im echten Leben als Rapperin bekannt. (Bild: Getty Images)

Die Rapperin Eunique aus Hamburg begann ihre Karriere 2015 mit Freestyle-Raps, die sie auf YouTube zum Besten gab – was großen Anklang fand. Ihr Debüt-Album "Gift" brachte die 24-Jährige 2018 heraus und schaffte es damit auf Platz 7 der deutschen Charts. Einem Publikum fernab der Rap-Szene wurde sie mit ihrem Auftritt in der zweiten Staffel der deutschen Erfolgsserie "4 Blocks" bekannt. Darin spielt sie die Musikerin Isha, die Jamals Neffen Maruf nicht nur mit ihren Songs den Kopf verdreht.

"Game of Thrones": Maisie Williams zeigt ihr Gesangstalent

Der "4 Blocks"-Hit "Willkommen in meinem Block" von Eunique im Video:

Auch wegen des großen Erfolgs der "4 Blocks"-Single warteten viele Fans gespannt auf das zweite Album von Eunique, das auch schon in den Startlöchern stand. Doch leider wird es nicht veröffentlicht – wie die Rapperin jüngst auf Instagram mitteilte:

Eigentlich hätte das besagte Album "Vision" bereits im August 2019 erscheinen sollen. Der Release wurde dann immer wieder verschoben – allerdings bislang ohne eine Erklärung. Bisher hatte Eunique lediglich angedeutet, dass es mit ihrem Management "Unstimmigkeiten" gebe. Ein schwerer Rückschlag für Eunique, die ihre Karriere eigentlich schnell vorantreiben wollte: "Es tut richtig weh zu sehen, wie ich an der Seitenlinie von deutschem Rap sitzen muss und nur zugucken kann", schreibt sie an ihre Fans, von denen sie auf Instagram viel Unterstützung und motivierende Worte bekommt.

"Toni Hamady sagt yallah bye!“: Emotionale Nachricht von "4-Blocks"-Star

Wer die Rapperin in Action erleben will, kann das dieses Jahr auf diversen Festivals wie beispielsweise dem "Splash!" tun. Oder sich noch einmal die zweite Staffel von "4 Blocks" angucken – die über Sky Ticket zum Stream verfügbar ist.