340 Millionen! Rekord-Deal für US-Sportstar

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.
340 Millionen! Rekord-Deal für US-Sportstar
340 Millionen! Rekord-Deal für US-Sportstar

Die New York Mets haben sich mit Francisco Lindor auf eine langfristige Verlängerung im Wert von rund 340 Millionen Dollar geeinigt - umgerechnet rund 290 Millionen Euro. (NEWS: Alles zur MLB)

Das berichtete MLB-Insider Jon Heyman. Es ist die höchste garantierte Vertragssumme in der Geschichte der MLB für einen Shortstop und die dritthöchste allgemein. Nur Mike Trout (426,5 Millionen Dollar bei den Los Angeles Angels) und Mookie Betts (365 Millionen Dollar bei den Los Angeles Dodgers) wurde mehr Geld garantiert.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Francisco Lindor wird doch nicht Free Agent

Lindor sollte eigentlich in diesem Winter Free Agent werden. Stattdessen haben die Mets den All-Star nur wenige Stunden vor Ablauf der Frist mit einem neuen Kontrakt ausgestattet. (SERVICE: Spielplan und Ergebnisse der MLB)

Der neue Vertrag beginnt erst ab der Saison 2022, was bedeutet, dass sich die Mets Lindors Dienste für die nächsten elf Jahre gesichert haben. Sein Gehalt für 2021 wird 22,3 Millionen Dollar betragen.

Der 27-Jährige war erst in dieser Offseason per Trade von den Cleveland Indians nach New York gekommen. Bei den Indians spielte er seit 2015 und wurde in dieser Zeit viermal zum All-Star gewählt, gewann zwei Gold Gloves und einen Platinum Glove für seine herausragenden Defensivleistungen. Zudem gewann er zwei Silver Slugger Awards für seine Schlagleistungen.