33 Tage auf einsamer Insel gestrandet: Trio überlebte durch Kokosnüsse und Ratten

Die US-Küstenwache rettete am Dienstag drei Kubaner von einer einsamen Insel in den Bahamas. Die zwei Männer und eine Frau hatten über einen Monat auf dem Eiland verbracht, nachdem ihr Boot gesunken war. Am Montag wurden bereits Vorräte und ein Funkgerät abgeworfen.