3 widerstandsfähige Aktien, die das Portfolio sicherer machen

·Lesedauer: 5 Min.
wachsender Chart Wachstumsaktien Krise Aktien DAX Inflation
wachsender Chart Wachstumsaktien Krise Aktien DAX Inflation

Wichtige Punkte:

  • Menschen (und ihre Haustiere) müssen essen. Warum nicht ein Lebensmittelgeschäft in Betracht ziehen?

  • Wenn ein Unternehmen einen echten Felsen benutzt, um sein felsenfestes Fundament zu zeigen, ist es vielleicht gerade in unsicheren Zeiten eine Position wert.

  • Solange Erdöl und Erdgas genutzt werden, müssen sie transportiert werden. Warum nicht einen der sichersten und kostengünstigsten Wege dafür besitzen?

Wenn sich die Börse in der Nähe von Allzeithochs befindet, die Bewertungen nach historischen Maßstäben überzogen sind und die US-Notenbank mit einer Straffung der Geldpolitik beginnen könnte, hast du guten Grund zur Sorge. Wenn du dir wegen des überschwänglichen Marktes und der unsicheren Politik Sorgen machst, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um dein Portfolio aufzustocken, damit du das Auf und Ab, das auf uns zukommen könnte, besser bewältigen kannst.

Die gute Nachricht ist, dass nicht alle Aktien in der jüngsten Aufwärtsbewegung an der Börse stark gestiegen sind. Es gibt immer noch eine Handvoll solider Unternehmen, deren Geschäfte einfach zu langweilig und vorhersehbar sind, als dass sie derartige Kursgewinne verdient hätten. Diese Langeweile während des Aufschwungs könnte sich in der kommenden Aufregung in Widerstandsfähigkeit verwandeln. Vor diesem Hintergrund stellen wir dir hier drei solide Aktien vor, mit denen du dein Portfolio festigen kannst.

Nr. 1: Trostessen für ungemütliche Zeiten

J.M. Smucker (WKN: 633835) ist vor allem für seine namensgebenden Marmeladen und Gelees bekannt, aber das Unternehmen stellt auch Lebensmittel wie Jif Erdnussbutter, Folgers Kaffee und Tiernahrung wie Meow Mix und Milk Bone her. Analysten erwarten für die nächsten Jahre nur ein Wachstum im niedrigen einstelligen Bereich, weshalb das Unternehmen wahrscheinlich nur mit dem 17-Fachen seiner nachlaufenden Gewinne gehandelt wird.

Diese relativ günstige Bewertung bedeutet, dass die Dividende den Aktionären eine solide Rendite von 3,2 % bietet, obwohl sie nur etwa die Hälfte des Gewinns ausmacht. Wie es sich für ein Unternehmen in einer solchen Branche gehört, hat J.M. Smucker seine Dividende in diesem Jahr um 10 % erhöht und damit zum 20. Mal in Folge die Ausschüttung gesteigert.

Darüber hinaus verfügt J.M. Smucker über eine recht solide Bilanz mit einem Verschuldungsgrad von unter 0,6 und einer Gesamtverschuldung, die weniger als zwei Jahre des Bruttogewinns beträgt. All das mag auf ein ziemlich langweiliges Geschäft hindeuten, aber es ist auch das Zeichen eines Unternehmens, das widerstandsfähig genug zu sein scheint, um in unsicheren Zeiten eine gute Position einzunehmen.

Nr. 2: Ein grundsolider Versicherungsriese

Der Versicherungsriese Prudential Financial (WKN: 764959) legt so viel Wert darauf, seine felsenfeste finanzielle Basis zu zeigen, dass er einen echten Felsen – den Felsen von Gibraltar – als sein Logo verwendet. Diese felsenfeste Position lässt sich am besten an der Bilanz ablesen, die einen Verschuldungsgrad von unter 0,6 und einen Kassenbestand von über 15 Mrd. US-Dollar aufweist.

Obwohl die Analysten für die nächsten Jahre nur ein einstelliges Wachstum prognostizieren, ist die Aktie mit einem Kurs von weniger als dem 0,7-Fachen des Buchwerts und nur etwa dem 8,5-Fachen der erwarteten Gewinne ein angemessener Wert. Dieser günstige Preis bedeutet, dass Prudential Financial seinen Aktionären eine Dividendenrendite von 4 % bieten kann, während es nur etwa ein Viertel seiner Gewinne verbraucht.

Wie es sich für ein Unternehmen gehört, dem seine Finanzkraft sehr am Herzen liegt, hat Prudential Financial seine Dividende während der Finanzkrise gekürzt. Dennoch ist der Betrag, den das Unternehmen heute vierteljährlich ausschüttet, derselbe, den es ein ganzes Jahr lang vor der Krise gezahlt hat. Das zeigt, wie gut geduldige Anleger im Laufe der Zeit von einem grundsoliden Unternehmen belohnt werden können, selbst wenn es durch raue Gewässer navigiert.

Wenn es um widerstandsfähige Unternehmen geht, ist es schwer, ein Unternehmen zu schlagen, das so arbeitet wie Prudential Financial. Nein, das Unternehmen wird die Welt nicht mit seinem Wachstumspotenzial in Brand setzen, aber es ist auch gut aufgestellt, um in der turbulenten Zukunft, die wir vielleicht vor uns haben, zu überleben.

Nr. 3: Ein Infrastruktur-Titan, der sein Fundament gefestigt hat

Der Pipeline-Riese Kinder Morgan (WKN: A1H6GK) hat bei einkommensorientierten Anlegern viel an Glaubwürdigkeit verloren, als er Ende 2015 seine Dividende kürzte. Doch das tat er aus gutem Grund – um seine Bilanz zu schützen und zu stärken. Das ist dem Unternehmen hervorragend gelungen und es konnte inzwischen die Ausschüttung wieder erhöhen.

Die Dividende von Kinder Morgan liegt jetzt bei einer saftigen Rendite von 6,1 % und die Ausschüttung wird durch den operativen Cashflow gut gedeckt. Der Cashflow aus dem operativen Geschäft hielt auch nach der Dividendenkürzung seine Position und trug wesentlich dazu bei, dass das Unternehmen seine Bilanz in den letzten Jahren aufpolieren konnte.

Über 90 % der Geschäftstätigkeit von Kinder Morgan basiert auf Verträgen, die entweder auf Gebühren basieren oder nach dem Prinzip „take or pay“ funktionieren. Das bedeutet, dass der Erfolg viel stärker von der Menge an Öl und Erdgas abhängt, die durch die Pipelines fließt, als von dem Preis, der für die Energie erzielt wird.

Und trotz des Wachstums der erneuerbaren Energien wird nach Angaben der US Energy Information Administration der Verbrauch von Erdöl und Erdgas in den nächsten Jahrzehnten voraussichtlich weiter steigen. Das deutet auf eine anhaltende Nachfrage nach den Dienstleistungen von Kinder Morgan hin. Schließlich sind Pipelines sowohl kosteneffizient als auch eine der sichersten Möglichkeiten, diese Energie zu transportieren. Das alles verweist auf ein gutes Unternehmen, das in der Lage sein dürfte, auch bei Turbulenzen in nicht allzu ferner Zukunft weiterhin Werte zu schaffen.

Solide Unternehmen in verschiedenen Branchen für unsichere Zeiten

J.M. Smucker, Prudential Financial und Kinder Morgan sind in verschiedenen Branchen tätig (Lebensmittel, Versicherungen bzw. Energie), was die Widerstandsfähigkeit deines Portfolios noch erhöht. Das macht es wahrscheinlicher, dass ein Problem, das eines der Unternehmen aus dem Tritt bringt, die anderen relativ unbeschadet lässt.

Aus diesem Grund sind sie sowohl für sich genommen als widerstandsfähige Aktien als auch als Teil eines diversifizierten Portfolios eine Überlegung wert. In unsicheren Zeiten, wie wir sie gerade erleben, können Investitionen wie diese vielleicht genau das solide Fundament bilden, das dein Portfolio braucht.

Der Artikel 3 widerstandsfähige Aktien, die das Portfolio sicherer machen ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel gibt die Meinung des Verfassers wieder, die von der „offiziellen“ Empfehlungsposition eines Premium-Beratungsdienstes von The Motley Fool abweichen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen – sogar unsere eigene – hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Dieser Artikel wurde von Chuck Saletta auf Englisch verfasst und am 25.10.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Chuck Saletta besitzt Aktien von J.M. Smucker, Kinder Morgan und Prudential Financial und hat folgende Optionen: long Januar 2022 $100 Calls auf Prudential Financial, long Januar 2022 $130 Calls auf J.M. Smucker, long Januar 2022 $20 Calls auf Kinder Morgan, short Januar 2022 $100 Puts auf Prudential Financial, short Januar 2022 $115 Calls auf Prudential Financial, short Januar 2022 $115 Puts auf J.M. Smucker, Short Januar 2022 $130 Puts auf J.M. Smucker, Short Januar 2022 $135 Calls auf J.M. Smucker, Short Januar 2022 $18 Puts auf Kinder Morgan, Short Januar 2022 $20 Puts auf Kinder Morgan, Short Januar 2022 $21 Calls auf Kinder Morgan und Short Januar 2022 $95 Puts auf Prudential Financial.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.