3 Vorhersagen für das Börsenjahr 2021, die sich bewahrheiten könnten!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Millionär
Millionär

Das Börsenjahr 2021 nähert sich mit großen Schritten. Zum Zeitpunkt, zu dem ich diese Zeilen schreibe, wird das Jahr 2020 keine zehn Tage mehr andauern. Das heißt einerseits, dass die Feiertagssaison bald beginnt. Sowie andererseits auch, dass sich so mancher Investor möglicherweise mit den Perspektiven des Jahres 2021 beschäftigt.

Gehörst du auch dazu? Top! Wir befinden uns schließlich auch in spannenden Zeiten. Hier sind jedenfalls meine drei Vorhersagen für das kommende Börsenjahr 2021, die für dich durchaus relevant sein können. Wer weiß: Vielleicht werden sie sich bewahrheiten. Zumindest glaube ich, dass durchaus die Möglichkeit besteht.

1. Vorhersage: REIT-Markt wiederbelebt!

Eine erste Vorhersage, die ich jetzt noch aus dem Jahr 2020 treffe, ist die folgende: Ich glaube, dass der REIT-Markt möglicherweise im Jahre 2021 vor einem attraktiven Turnaround stehen könnte. Das umfasst sowohl einzelne attraktive Chancen, aber auch den Gesamtmarkt vieler Immobilien-Akteure. Lass uns das etwas näher betrachten.

Wenn wir den Blick auf einige qualitative Real Estate Investment Trusts werfen, so erkennen wir: Die Bewertungen sind noch immer preiswerter. Viele Ausschütter sind noch nicht an ihre alten Bewertungsniveaus herangekommen. Und das in Teilen sogar, obwohl das operative Zahlenwerk kaum COVID-19-Spuren vorweist oder die Dividenden ernsthaft in Gefahr gewesen sind. Mit den günstigen Bewertungen könnte das eine attraktive Option sein.

Allerdings könnte der Gesamtmarkt auch noch von einem zweiten Aspekt profitieren: Viele REITs aus sensiblen Bereichen wie Hotels, dem Einzelhandel oder auch anderen Segmente besitzen ebenfalls Turnaround-Potenzial. Es wird möglicherweise auch einige Komplettausfälle mit wenig Substanz geben. Wenn wir jedoch den breiten Markt betrachten, könnte das Potenzial höher sein als das Risiko. Das ist zumindest eine Vorhersage, die ich treffe und die ich im nächsten Jahr natürlich beobachten werde.

2. Vorhersage: 2021 nicht so stark wie 2019!

Das Börsenjahr 2021 dürfte jedoch auch mit einigen, weiteren Einschränkungen versehen sein. Wie wir mit Blick auf die aktuelle Nachrichtenlage erkennen können, ist COVID-19 weiterhin ein Thema. Immerhin befinden wir uns mindestens bis zum 10. Januar in einem Lockdown, der die Wirtschaft erneut belasten dürfte.

Wird das unweigerlich dazu führen, dass das Börsenjahr 2021 weniger erfolgreich wird? Dazu kann man durchaus gespaltener Meinung sein. Grundsätzlich gilt schließlich, dass viele Investoren jetzt auf den Impfstoff und die Herdenimmunität hoffen. Sollte bis zum Sommer das Thema COVID-19 weitgehend abgehakt sein, könnte das trotzdem zu mehr Euphorie auf Sicht der breiten Märkte führen.

Allerdings: Das Risiko ist gerade jetzt natürlich hoch, da die Bewertung von DAX, S&P 500 und Co. vergleichsweise hoch ist. Möglicherweise wird das Börsenjahr 2021 daher insgesamt nicht so erfolgreich wie das Jahr 2019.

3. Vorhersage: Der Markt wird extrem bleiben!

Zu guter Letzt glaube ich, dass es auch im kommenden Jahr zu extremen Marktphasen kommen wird. Möglicherweise nicht unbedingt auf Sicht der Gesamtmärkte. Wie gesagt: Chance und Risiko könnten sich hier die Waage halten. Vor allem auch, was Hoffnung und Angst angeht. Extreme Entwicklungen erwarte ich jedoch insbesondere bei einzelnen Aktien.

Bei Hot-Stocks wie der Tesla-Aktie haben wir bereits in diesem Jahr gesehen, dass die Märkte weiterhin zu Übertreibungen neigen könnten. Euphorie ist jedenfalls vorhanden, was mit einem deutlichen Volatilitäts-Potenzial einhergehen könnte.

Auch ein insgesamt digitalerer Handel könnte zu mehr Volatilität führen. Das COVID-19-Jahr 2020 mit einem Rekordcrash und einer ebenso rasanten Erholung hat gezeigt, was möglich ist. Das könnte auch ein Indikator für die künftige Marktentwicklung sein, die von extremen Phasen begleitet sein wird. Möglicherweise auf Sicht des Gesamtmarktes. Aber speziell auch bei einzelnen Aktien.

Mal sehen, was 2021 passiert!

2021 wird jedenfalls mit Sicherheit ein weiterer, spannender Zeitraum an den globalen Aktienmärkten. Das ist eine Vorhersage, die relativ sicher sein dürfte. Schauen wir in den nächsten Wochen und Monaten daher einmal, was passiert. Und ob ich vielleicht mit der einen oder anderen These richtig liege.

The post 3 Vorhersagen für das Börsenjahr 2021, die sich bewahrheiten könnten! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Tesla.

Motley Fool Deutschland 2020