3 Top-Secret-Geheimnisse, die jeder reiche Investor kennt

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.

Es gibt natürlich keine direkten Geheimnisse, die reiche von nicht reichen Investoren oder erfolgreiche von eher erfolglosen Investoren trennt. Trotzdem existieren einige Erkenntnisse, die daher rühren, dass manche Investoren einmal mehr um die Ecke gedacht haben als andere, was sie möglicherweise noch erfolgreicher und reicher werden lässt.

Welche das zum Beispiel sind? Eine wirklich gute Frage! Lass uns heute einen Foolishen Blick auf solche „Geheimnisse“ werfen, über die du möglicherweise auf deinem Weg etwas genauer nachdenken solltest.

1. Geheimnis: Reich werden, eine Frage des Risikos?

Erfolgreiche und reiche Investoren wissen jedenfalls eine Sache definitiv: Reich werden kann mit der persönlichen Risikoneigung zusammenhängen. Das Risiko wird dabei nicht zwingend als etwas Negatives oder Bedrohliches wahrgenommen. Nein, sondern eher als Teil einer zweiseitigen Medaille.

Dem höheren Risiko stehen nämlich in der Regel auch höhere Renditeerwartungen gegenüber. Wobei das verschiedene Gründe haben kann: Entweder, weil man vom Ansatz her auf volatile Wachstumsaktien setzt und nicht auf konservative Dividendenaktien mit etablierten Geschäftsmodellen. Oder aber auch, weil man bewusst auf solche Aktien setzt, die keine sichere Perspektive besitzen und deshalb preiswerter gehandelt werden. Aber über ein gigantisches Potenzial verfügen.

Erfolgreiche Investoren gehen diese Risiken kalkuliert ein und verzweifeln auch nicht, wenn einzelne Investitionen nicht erfolgreich sind. Um das Risiko zu minimieren, existieren schließlich andere Dinge wie die Diversifikation des eigenen Portfolios. Es reicht schließlich, in Summe die richtigen Entscheidungen zu treffen, um erfolgreich zu werden.

2. Geheimnis: Keine zu großen Risiken!

Trotzdem wissen erfolgreiche und reiche Investoren eine zweite Sache, die ebenfalls mit den Risiken verbunden ist: Ein zu großes Risiko wird bei einer einzelnen Aktie oder auf Sicht des Gesamtportfolios nicht eingegangen. Es geht stets um einen Chance-Risiko-Mix, der die Erfolgsaussichten höher erscheinen lassen sollte als die des Misserfolgs.

Es ist zugegebenermaßen mehr Kunst als Wissenschaft, wann eine Aktie über einen günstigen Chance-Risiko-Mix verfügt und wann möglicherweise das Risiko größer ist. Aber gerade das Aufspüren solcher Chancen bei einem vertretbaren Risiko trennt die Spreu vom Weizen.

Ein höheres Risiko einzugehen, ist daher bloß ein Teil, den erfolgreiche Investoren eint. Der zweite Teil ist jedoch auch herauszufinden, wo die Chance trotzdem größer ist. Wobei es verschiedene Wege gibt, diese zwei Faktoren zu bestimmen.

3. Geheimnis: Allokation wichtiger als Diversifikation

Zu guter Letzt ist es außerdem ein offenes Geheimnis, dass Diversifikation erfolgreiche Investoren zwar vor einzelnen, starken Verlusten schützt. Aber auch, dass es eine Sache gibt, die wichtiger ist als die breite Risikostreuung: nämlich die Allokation.

Hinter diesem Begriff versteckt sich nicht nur die quantitative Verteilung der Aktien in deinem Portfolio. Nein, sondern auch die qualitative. Erfolgreiche Investoren müssen dabei der Frage auf den Grund gehen, welche Aktie welchen Anteil innerhalb deines Portfolios einnehmen soll. Erfolgreiche Investoren scheuen zudem nicht, auch einzelne, besonders attraktive Aktien höher zu bewerten, um das Chancenpotenzial zu erhöhen.

Allokation heißt ebenfalls, Chancen und Risiken unterschiedlich zu bewerten und bewusste Entscheidungen einzugehen, inwieweit eine Aktie besser bewertet sein könnte als eine andere. Auch das mag mehr Kunst als Wissenschaft sein.

Überdenke deinen Ansatz!

Foolishe Investoren wissen natürlich, dass man auch mit konservativen Aktien ein Vermögen aufbauen kann. Wer reich werden möchte, der wird jedoch eher ins Risiko gehen müssen und sich intensiver mit dem Abwägen von Chancen und Risiken auf unterschiedlichen Ebenen auseinandersetzen müssen.

The post 3 Top-Secret-Geheimnisse, die jeder reiche Investor kennt appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2020