3 Top-Aktien, bei denen du in 10 Jahren froh sein könntest, sie zu diesen Preisen gekauft zu haben

·Lesedauer: 4 Min.
Börse Dividende Aktien Dividendenaktie
Börse Dividende Aktien Dividendenaktie

Es gibt so manche Top-Aktien, bei denen man als Investor im Nachhinein froh gewesen wäre, sie günstig gekauft zu haben. Teilweise haben sich Wachstumsaktien verdoppelt oder verdreifacht, in einigen Fällen über viele Jahre und Jahrzehnte sogar eine noch bedeutend bessere Performance erzielt.

Riskieren wir heute einen Blick auf drei Top-Aktien, bei denen das erneut gilt. Ich glaube, dass man als Foolisher Investor bei Roku (WKN: A2DW4X), Mercadolibre (WKN: A0MYNP) und Teladoc Health (WKN: A14VPK) in zehn Jahren froh sein könnte, sie heute zu diesen Konditionen gekauft zu haben. Hier sind die Gründe, warum.

Roku: Top-Aktien, die in zehn Jahren ganz woanders stehen könnten

Eine erste Top-Aktie, bei der diese Ausgangslage vielleicht der Fall ist, ist für mich die von Roku. Grundsätzlich konzentriert sich der Markt gegenwärtig auf zwei, drei Baustellen. Ein langsameres Streaming-Wachstum, beispielsweise, weniger Stunden oder auch vergleichsweise langsame Zuwächse bei den Nettoneukunden. Das kann für den Moment wichtig sein. Aber das ist gewiss nicht alles.

Im Fall dieser Top-Aktie gilt schließlich auch, dass schon heute Pi mal Daumen ein Drittel der verkauften Smart-TVs in den USA das Roku-Betriebssystem haben. Ohne Zweifel ist das bereits eine starke Wettbewerbsposition, die langfristig weiteres Wachstum verspricht. Hinzu kommt, dass das Management nicht nur die Streaming-Welle reitet. Nein, sondern sich auch bei der digitalen Werbung im Bereich Connected TV wirklich ins Zeug legt. Und genau das ist ein mögliches gigantisches Fundament für den zukünftigen Erfolg.

Wenn die Roku-Aktie in zehn Jahren eine mitführende Streaming-Plattform ist, die auch über digitale Werbung einen Milliardenbetrag pro Jahr scheffelt, so könnte die fundamentale Bewertung heute ganz anders aussehen als eine Marktkapitalisierung in Höhe von 31,8 Mrd. US-Dollar oder ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von 11,7. Die beiden Wachstumsmärkte und die heutigen Fortschritte versprechen jedenfalls viel mehr Potenzial.

Teladoc Health: Großer Markt, kleiner Teich, großer Akteur

Teladoc Health ist für mich eine weitere Top-Aktie, bei der man sagen kann: Man ist womöglich froh, sie in zehn Jahren gekauft zu haben. Auch hier stören sich die Investoren an einem mittelfristigen Umsatzziel zwischen 25 und 30 %. Sowie anderen Dingen, die das derzeitige Wachstum tangieren könnten. Beispielsweise ein mögliches Ende der Pandemie.

Im Endeffekt handelt es sich bei dem Unternehmen um eines, das in der Telemedizin in den USA ein großer Player ist. Wobei der kleine Marktteich gegenwärtig mit ca. 5,5 Mrd. US-Dollar noch vergleichsweise klein ist. Allerdings nimmt das Unternehmen schon heute einen Umsatzanteil von ca. 2 Mrd. US-Dollar ein, mittel- bis langfristig könnte der adressierbare Gesamtmarkt in den USA bei 261 Mrd. US-Dollar liegen. Sollte es Teladoc Health schaffen, lediglich ein Drittel davon zu erreichen, so könnten schnell über 80 Mrd. US-Dollar an Gewicht dazukommen. In zehn Jahren oder mehr? Na ja, sagen wir es so: Das ist zumindest ein Zeitraum für bedeutende Erfolge.

Derzeit wird auch diese Top-Aktie mit einer Marktkapitalisierung in Höhe von 15,6 Mrd. US-Dollar bepreist. Sowie mit einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von nicht einmal 8 für das laufende Jahr. Ich glaube, dass die Chancen nicht schlecht stehen, dass das Unternehmen in zehn Jahren ganz woanders steht.

Mercadolibre: Top-Aktie, die in zehn Jahren ein Big-Tech-Player ist?

Zu guter Letzt ist Mercadolibre für mich eine Top-Aktie, die in zehn Jahren ganz woanders stehen könnte. In den letzten Jahren und während der Pandemie hat es der E-Commerce-Akteur und Zahlungsdienstleister auf 1,9 Mrd. US-Dollar Quartalsumsatz gebracht. Das zeigt, dass diese Investitionsthese immer weiter gereift ist. Aber auch, dass sie noch in den Kinderschuhen steckt.

Mercadolibre sollte zumindest ein mitführender Tech-Akteur im E-Commerce und im Bereich digitales Bezahlen bleiben. Wobei das Management ein Ökosystem aufbaut, das neben der Lieferung auch Verbraucherkredite, Vermögensverwaltung und andere Bereiche umfasst. Verbraucher werden quasi dazu verleitet, möglichst viel ihres Handels und der Zahlungsabwicklung hier zu verbringen. Die Wechselkosten werden von Jahr zu Jahr größer.

Im Endeffekt könnte hinter dieser Top-Aktie die Chancen stecken, dass sich E-Commerce-Erfolgsgeschichten oder die klassischer Zahlungsdienstleister wiederholen. Mit einer Marktkapitalisierung in Höhe von ca. 60 Mrd. US-Dollar und einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von 7,9 glaube ich: In zehn Jahren ist die Chance ebenfalls groß, dass dieses Unternehmen zu einem führenden Tech-Konzern in dieser Region und bei den Megatrends heranreift.

Der Artikel 3 Top-Aktien, bei denen du in 10 Jahren froh sein könntest, sie zu diesen Preisen gekauft zu haben ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Mercadolibre, Roku und Teladoc Health. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von MercadoLibre, Roku und Teladoc Health.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.