3 perfekte Aktien für deinen Ruhestand!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 4 Min.
Älteres Paar beim Strandurlaub
Älteres Paar beim Strandurlaub

Suchst du perfekte Aktien für deinen Ruhestand? Falls ja, dann lass uns heute einmal genau das thematisieren. Schließlich ist derzeit Quartalsberichtssaison und so manche Aktien haben ein weiteres Mal gezeigt, dass sie perfekt für dich und deinen Ruhestand sein könnten.

Welche das sind? Diese Antwort können wir relativ einfach halten: Ich bin überzeugt, dass W. P. Carey (WKN: A1J5SB), General Mills (WKN: 853862) und auch die Hamborner REIT (WKN: 601300) einen ziemlich perfekten Mix für deinen Ruhestand bereithalten könnten. Das wollen wir jetzt wiederum ein kleines bisschen näher thematisieren.

General Mills: Perfekt für deinen Ruhestand?

Eine erste Aktie, die perfekt für deinen Ruhestand ist, ist die von General Mills. Grundsätzlich existieren drei Gründe, die wir ein bisschen näher erläutern wollen: Nämlich das Geschäftsmodell, die Bewertung und die Dividende. Wobei zur Bewertung noch die Aussichten dazugehören.

Fangen wir mit dem Geschäftsmodell an: General Mills verbrieft einen US-amerikanischen Lebensmittelkonzern. Punkt, Ende, Aus. Das ist defensiv, zumal das Portfolio mit über 100 verschiedenen Marken einen durchaus breiten Kern besitzt. Zur Bewertung können wir sagen: Ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 14 auf Basis des letzten Quartals sieht alles andere als teuer aus. Zudem besitzt General Mills einige Möglichkeiten, um zu wachsen. Tiernahrung und der europäische Markt könnten beispielsweise zwei Ansatzpunkte sein.

Vielleicht jetzt einmal zum Kernstück, warum General Mills eine perfekte Aktie für den Ruhestand ist: die Dividende. Der US-Lebensmittelkonzern zahlt 0,51 US-Dollar aus, die zuletzt um 4 % erhöht worden sind. Bei einem aktuellen Aktienkurs von 56,57 US-Dollar liegt die Dividendenrendite bei 3,60 %. Das könnte wirklich eine ideale Aktie für konservativ agierende Investoren sein.

W. P. Carey: Darf’s ein bisschen mehr sein?

W. P. Carey besitzt als US-amerikanischer Real Estate Investment Trust ebenfalls eine defensive Klasse. Sei es, weil die Dividende seit mehr als 22 Jahren konsequent erhöht wird. Oder aber auch, weil das Geschäftsmodell als REIT mit einem gut gemischten Portfolio von 1.215 verschiedenen Immobilien breit und chancenreich ist. Allerdings gibt es einen Grund, weshalb die Aktie sogar für einen Last-Minute-Ruhestand ideal sein könnte: nämlich die saftige Dividendenrendite.

W. P. Carey zahlt inzwischen eine Quartalsdividende von 1,046 US-Dollar an die Investoren aus. Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs von 68,82 US-Dollar liegt die Dividendenrendite damit bei ca. 6,07 %. Das ist ein ziemlich starker Wert für einen zuverlässigen Ausschütter. Ja, selbst für einen REIT.

Aber das i-Tüpfelchen ist das Folgende: Gemessen an den zuletzt ausgewiesenen Funds from Operations in Höhe von 1,20 US-Dollar je Aktie ist das Ausschüttungsverhältnis mit ca. 87 % wieder etwas konservativer. Für das aktuelle Börsenjahr 2021 rechnet das Management mit einem Wert von mindestens 4,79 US-Dollar. Das zeigt: Die Dividende ist sicher. Für ein hohes passives Einkommen ist W. P. Carey die perfekte Aktie für den Ruhestand.

Hamborner REIT: Ebenfalls dividendenstark

Zu guter Letzt ist auch die Aktie der Hamborner REIT perfekt für den Ruhestand. Auch hinter diesem Namen versteckt sich ein REIT, der selbst in COVID-19-Zeiten defensive Klasse bewiesen hat. Möglich macht das ein vergleichsweise kleines, aber chancenreiches Portfolio mit Einzelhandels- und Gewerbeimmobilien. Der Clou sind jedoch exponierte Lagen und defensive, alltägliche Geschäftsmodelle der Mieter. Das führt zu stabilen Umsätzen und Funds from Operations.

Die Hamborner REIT hat zuletzt eine Dividende von 0,47 Euro ausgezahlt und damit den über zwei Jahrzehnte langen Lauf stets stabiler Dividenden aufrechterhalten. Auch für in diesem Jahr soll es 0,47 Euro je Aktie geben. Bei einem aktuellen Aktienkurs von 8,97 Euro entspricht das einer Dividendenrendite von attraktiven 5,23 %. Das kann ebenfalls spannend für den Ruhestand sein.

Im Geschäftsjahr 2020 kam die Hamborner REIT gemäß vorläufiger Zahlen auf Funds from Operations je Aktie von 0,69 Euro je Aktie. Das Ausschüttungsverhältnis beläuft sich damit auf 68,1 %. Damit wäre grundsätzlich Spielraum für weitere Dividendenerhöhungen oder aber Investitionen vorhanden. Eine perfekte Aktie für den Ruhestand? Möglicherweise.

Perfekte Aktien für den Ruhestand!

Wenn du auf der Suche nach perfekten Dividendenaktien für den Ruhestand bist, könnten General Mills, W. P. Carey und die Hamborner REIT jetzt durchaus attraktiv sein. Wer weiß: Vielleicht ist der eine oder andere Name ja auch etwas für dich …?

The post 3 perfekte Aktien für deinen Ruhestand! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von General Mills, der Hamborner REIT und von W. P. Carey. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021