3 neue Engel für Charlie: Hauptdarstellerinnen für den Reboot-Film stehen fest

Ella Balinska, Kristen Stewart und Naomi Scott spielen die Hauptrollen im „3 Engel für Charlie“-Reboot. (Bilder: Alan Davidson/REX/Shutterstock, Pascal Le Segretain/Getty Images, John Sciulli/Getty Images for WIRED)

Die Besetzung der Neuverfilmung von „3 Engel für Charlie“ steht fest: Neben Kristen Stewart werden die zwei Britinnen Ella Balinska und Naomi Scott die Rollen der smarten Agentinnen übernehmen.

Drei attraktive Privatdetektivinnen, die von einem mysteriösen Chef ihre Aufträge erhalten – die Story klingt vergleichsweise seicht, und doch kennt sie jeder: „3 Engel für Charlie“. Jetzt wird die Story zum dritten Mal neu aufgelegt – und zum zweiten Mal für die Kinoleinwand. Lange wurde gerätselt, welche drei Damen diesmal die Hauptrollen übernehmen werden. Jetzt stehen die Namen fest: Ella Balinska, Naomi Scott und Kristen Stewart.

Balinska ist die Schauspiel-Newcomerin in der toughen Frauenrunde: Die 21-Jährige konnte bisher nur kleine Rollen im britischen Fernsehen ergattern, darunter in der bekannten Krimiserie „Inspector Barnaby“. Die große Neuigkeit bestätigte sie bereits auf ihrer Instagram-Seite mit einem Magazin-Screenshot und dem Kult-Gruß der Serie.

Ihre Kollegin Naomi Scott kennt man etwa aus dem Science-Fiction-Film „Der Marsianer – Rettet Mark Watney“ und dem Superheldenfilm „Power Rangers“. Die 25-Jährige hat erst Ende Januar die Dreharbeiten zu Disneys „Aladdin“-Realverfilmung abgeschlossen.


Guten Morgen, Charlie

Kirsten Stewart übernimmt nach einigen Indie-Filmprojekten und einem gemeinsamen Film mit Woody Allen („Café Society“) erstmals wieder eine Hauptrolle in einem großen Hollywood-Blockbuster.

Die Leitung des Films sowohl für Drehbuch, Regie und Produktion übernimmt die US-Schauspielerin Elizabeth Banks („Die Tribute von Panem“). Sie wird zusätzlich die Rolle der Kontaktfrau der drei Frauen und ihrem gesichtslosen Arbeitgeber Charles „Charlie“ Townsend mimen.

Stewart, Scott und Balinska treten damit in die Fußstapfen von Cameron Diaz, Lucy Liu und Drew Barrymore, die in zwei „3 Engel für Charlie“-Streifen – erstmals auf der Kinoleinwand – als engagierte Engel zu sehen waren.

Drew Barrymore, Cameron Diaz und Lucy Liu waren die zweite Generation Engel, das erste Mal auf der Kinoleinwand. (Bild: Columbia/Kobal/REX/Shutterstock)

Das Original: „Drei Engel für Charlie“ war von 1976 bis in die frühen 1980er-Jahre eine beliebte TV-Krimi-Serie aus den USA. Die Hollywoodstars Farrah Fawcett (Jill Munroe), Jaclyn Smith (Kelly Garrett) und Kate Jackson (Sabrina Duncan) bildeten damals den ersten Engel-Cast der Kultserie.

Farrah Fawcett, Kate Jackson und Jaclyn Smith spielten ab 1976 die ersten Engel. (Bild: Spelling-Goldberg/Kobal/REX/Shutterstock)

Der Reboot von „3 Engel für Charlie“ mit Kristen Stewart, Ella Balinska und Naomi Scott soll im September 2019 in die Kinos kommen.

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!