3. Liga: FCK festigt Platz zwei

·Lesedauer: 1 Min.
3. Liga: FCK festigt Platz zwei
3. Liga: FCK festigt Platz zwei

Der 1. FC Kaiserslautern hat am 22. Spieltag der 3. Fußball-Liga den zweiten Tabellenplatz gefestigt. Die Roten Teufel gewannen 2:0 (1:0) gegen Aufsteiger Viktoria Berlin. Julian Niehues (42.) und Philipp Hercher (63.) erzielten die Treffer für die Pfälzer.

Eintracht Braunschweig erreichte gegen den Halleschen FC einen 1:0 (0:0)-Sieg. Luc Ihorst (65.) traf für den deutschen Meister von 1967. Waldhof Mannheim kam zu einem 2:1 (1:0) beim Tabellenvorletzten Würzburger Kickers. Pascal Sohm (40.) und Fridolin Wagner (90.) schossen die Tore der Kurpfälzer, Robert Hermann (69.) war für die Mainfranken zum zwischenzeitlichen 1:1 erfolgreich.

Viktoria Köln gewann 5:2 (0:1) gegen den SC Verl. Der SV Wehen Wiesbaden und der VfL Osnabrück trennten sich torlos.

Kurz vor dem geplanten Anpfiff war das Stadtduell zwischen Türkgücü München und 1860 München abgesetzt worden. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Samstag mit und führte als Begründung an, dass das Gesundheitsamt der Stadt München wegen einiger Corona-Fälle bei 1860 eine "Quarantäne für weite Teile des Teams angeordnet" habe.

Ein Nachholtermin steht noch nicht fest. Das für Dienstag (19.00 Uhr) angesetzte Spiel gegen Kaiserslautern ist laut DFB "ebenfalls stark gefährdet".

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.