3 häufige Fehler beim Investieren, die ich gerne vermieden hätte

·Lesedauer: 3 Min.
Euro Geldscheine
Euro Geldscheine

Als ich anfing, Aktien zu kaufen, hatte ich keine Ahnung, was ich da tat. Ich habe so viele Fehler beim Investieren gemacht, wie sie bei Anfängern üblich sind, dass es erstaunlich ist, dass ich nicht mein ganzes Geld verloren habe. Inzwischen habe ich viel gelernt und meine Verluste wieder aufgeholt, aber ich frage mich, wie viel weiter ich hätte sein können.

Hier sind drei häufige Fehler beim Investieren, die ich gerne vermieden hätte, als ich anfing zu investieren.

Ich habe versucht, ein Daytrader zu sein

Ich dachte, Daytrading wäre einfach. Wie schwierig kann es sein, den Tiefpunkt zu kaufen und den Höchststand zu verkaufen? Alles, was ich tun musste, war, ein Auge auf den Markt zu werfen. Junge, ich habe mich geirrt. Niemand kann vorhersagen, in welche Richtung sich eine Aktie entwickeln wird, und der Versuch, dies vorherzusehen, hat mich nur Geld und Schlaf gekostet. Ich habe auf die harte Tour gelernt, dass ich nur mit langfristigen Investitionen Geld verdienen kann.

Ich habe nicht recherchiert und hatte kein Vertrauen.
Ich wollte die verlorene Zeit wieder aufholen und warf mein Kapital in alles, was gerade in den Nachrichten war, in der Hoffnung, dass ich auf der Welle nach oben reiten könnte.

Was ich hätte tun sollen, war, mir das Unternehmen anzusehen:

  • Geschäftsmodell

  • Umsätze

  • Gewinne im Laufe der Zeit

  • Verschuldung

  • Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) der Aktie

Auf diese Weise kann ich beurteilen, ob ein Unternehmen eine gute Investition ist, bevor ich mein Geld investiere.

Die Kehrseite der Medaille ist, dass ich Vertrauen in meine Entscheidungen haben muss. Ich habe Tesla kurz vor dem Höchststand im Jahr 2020 gekauft, musste dann aber entsetzt mit ansehen, wie der Wert der Aktien (und meiner Ersparnisse) sank. Also verkaufte ich meine Aktien und nahm den Verlust hin. Hätte ich die Zuversicht gehabt, an der Position festzuhalten, hätte ich inzwischen einen anständigen Gewinn gemacht.

Diese Lektionen bedingen sich gegenseitig. Hätte ich meine Entscheidungen gut recherchiert, hätte ich die Zuversicht gehabt, sie zu halten, als der Aktienkurs fiel. Vielleicht hätte ich sogar mehr kaufen können.

Jetzt weiß ich, dass ich die Grundlagen meiner Investitionen kennen muss und dass ich das Vertrauen habe, meine Positionen zu halten, wenn der Aktienkurs sinkt.

Mir fehlte die Geduld

Geduld ist die größte Tugend beim Investieren. Ein Mangel daran war die Ursache für viele andere Fehler, die ich gemacht habe.

Warren Buffett schrieb einmal, dass die Börse eine Methode ist, Geld von den Ungeduldigen zu den Geduldigen zu transferieren. Damit meinte er, dass ein wirklich guter Investor weiß, was er kaufen will, aber auf den richtigen Zeitpunkt wartet, um es zu tun. Das kann sein, wenn die Aktie unterbewertet ist, oder während eines Börsencrashs wie im Jahr 2020.

Danach kommt es darauf an, die Position zu halten und zuversichtlich zu bleiben.

Fazit

Investieren ist schwierig, besonders für Anfänger. Was ich vor all diesen Monaten wirklich gebraucht hätte, war jemand, der mir die Grundlagen beibrachte, damit ich selbstbewusst investieren konnte. Aber jetzt habe ich diese harten Lektionen gelernt, bin wieder aufgestanden und für die Zukunft gerüstet.

Der Artikel 3 häufige Fehler beim Investieren, die ich gerne vermieden hätte ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde von James Reynolds auf Englisch verfasst und am 02.11.2021 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool UK besitzt Aktien von Tesla und hat diese empfohlen. Die Ansichten über die in diesem Artikel erwähnten Unternehmen sind die des Autors und können daher von den offiziellen Empfehlungen abweichen, die wir in unseren Abonnementdiensten wie Share Advisor, Hidden Winners und Pro abgeben. Wir bei The Motley Fool sind der Meinung, dass wir durch die Berücksichtigung einer Vielzahl von Erkenntnissen bessere Investoren werden.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.