3 Gründe, warum ich die Walt-Disney-Aktie immer halten werde!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Rollercoaster Turnaround Freizeitpark Walt Disney Aktie

Für immer ist wirklich ein langer Zeitraum, trotzdem bin ich jetzt überzeugt, dass ich die Walt-Disney-Aktie (WKN: 855686) für immer halten werde. Genauer gesagt gibt es für mich drei Gründe, warum ich von diesem Investment aus einem langfristig orientierten Blickwinkel heraus so überzeugt bin.

Welche das sind? Darum soll es im Folgenden gehen. Vielleicht bist auch du danach der Überzeugung, dass die Walt-Disney-Aktie ein Kandidat für einen Für-Immer-Ansatz ist. Wobei das natürlich explizit deine Entscheidung ist.

Walt-Disney-Aktie: Das Cashcow-Geschäftsmodell

Ein erster Grund, weshalb ich die Walt-Disney-Aktie für immer halten möchte, hängt mit dem eigentlichen Geschäftsmodell zusammen. Freizeitparks, Filmstudios, viele beliebte Franchises. Das klingt für mich vor allem nach einem: Starken Cashflows über lange Zeiträume hinweg.

In der Tat profitiert der US-amerikanische Medien- und Freizeitkonzern von seinen frühen Investitionen. Sowie auch von seinen späteren. Damit hat das Management einen Kosmos geschaffen, der womöglich einzigartig in der Investmentwelt ist. Das ist für mich ein starker Wettbewerbsvorteil.

Wie stark die Cashflows hinter der Walt-Disney-Aktie in solideren Zeiten sind, das erkennen wir mit Blick auf die Zahlenwerke vor COVID-19. Alleine die Freizeitparks haben in soliden Jahren einen Umsatz von 26 Mrd. US-Dollar erzielt, Tendenz aufgrund der Preissetzungsmacht steigend. Damit können langfristig solide Umsätze, Ergebnisse und eben freie Cashflows generiert werden.

Neue Wachstumsmöglichkeiten

Die starken, freien Cashflows in Jahren, die nicht von einer Pandemie beeinflusst sind, sind ein erster Teil einer klassischen Investitionsthese bei der Walt-Disney-Aktie. In Zeiten des Crashs womöglich ein Grund, weshalb man aus Value-Gesichtspunkten auf die Aktie setzen könnte. Es gibt jedoch auch einen anderen Teil einer Investitionsthese, vermutlich einen jetzt spannenderen.

Durch den Eintritt in den Streaming-Markt existiert eine langfristige Wachstumsperspektive. Bis zu 350 Mio. Abonnenten möchte das Management dabei in den nächsten Jahren in den eigenen Diensten begrüßen. Rund 250 Mio. davon alleine bei Disney+. Das zeigt mir: Der Konzern könnte vor einer Neubewertung stehen.

Gerade hier ist das zukünftige Umsatzpotenzial gigantisch. Keine Frage: Auch dieses Segment hinter der Walt-Disney-Aktie könnte zukünftig eine Cashcow sein.

Walt-Disney-Aktie: Starke Marke!

Bei der Walt-Disney-Aktie gibt es außerdem einen weiteren Vorteil, der für die Aktie spricht: Nämlich die starke Marke. Alleine die Freizeitparks besitzen aufgrund dessen vermutlich eine hohe Anziehungskraft. Auch weil Menschen, Groß und Klein, ihre Cartoon-Helden im realen Alltag sehen wollen. Oder im gestellten Freizeitpark-Alltag kostümiert.

Aber auch der Erfolg von Disney+ könnte auf der starken Marke von Walt Disney basieren. Der Micky-Maus-Konzern steht einfach seit vielen Jahren und Jahrzehnten für beliebten Content-Genuss und Freizeitspaß. Das dürfte auch zukünftig dazu führen, dass viele Verbraucher bei ihren Unterhaltungsmöglichkeiten auf Dienstleistungen, Formate und den Content setzen.

Der Artikel 3 Gründe, warum ich die Walt-Disney-Aktie immer halten werde! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Walt Disney.

Motley Fool Deutschland 2021