3 Dividendenaktien, die ihren Anlegern mehrere Erhöhungen pro Jahr geben

Motley Fool Investmentanalyst

Traditionell führen gute Wachstumswerte einmal im Jahr zu saftigen Dividendenerhöhungen. Eine Handvoll Unternehmen bietet mehr und erhöht die Auszahlungen quartalsweise. Drei dieser Erfolgsgeschichten sind Enterprise Products Partners (WKN:915716), Phillips 66 Partners (WKN:A1W27H) und Noble Midstream Partners (WKN:A2AR8Y).

55 und noch viel mehr

Enterprise Products Partners hat seine Ausschüttung an die Investoren in beeindruckenden 55 Quartalen in Folge und seit dem Börsengang vor etwa 20 Jahren insgesamt 64 Mal gesteigert. Das Midstream-MLP erzielte durch den Aufbau und Kauf lukrativer Vermögenswerte über mehrere Jahre unter Beibehaltung eines starken Finanzprofils stetiges Wachstum. Das Unternehmen verfügt über eine der höchsten Bonitätsbewertungen unter den MLPs, da es seinen Verschuldungsgrad niedrig und seine Vertriebsreichweite hoch hält.

Seine soliden Finanzkennzahlen versetzen Enterprise in die Lage, die Auszahlung von 5,8 % pro Quartal zumindest über die nächsten Jahre weiter zu erhöhen. Es schadet auch nicht, dass das Unternehmen im vergangenen Jahr 4,5 Mrd. US-Dollar an Wachstumsprojekten abgeschlossen und in diesem Jahr weitere 400 Mio. US-Dollar in Expansionen investiert hat, was den Cashflow in naher Zukunft deutlich erhöhen dürfte. Inzwischen hat das Unternehmen Wachstumsprojekte im Wert von 5,3 Mrd. US-Dollar im Bau und weitere in der Entwicklung, die den Cashflow in den nächsten Jahren kontinuierlich steigern sollen. In Verbindung mit den Bemühungen des Unternehmens, sein bereits erstklassiges Finanzprofil weiter zu verbessern, erhöht der wachsende Cashflow die Chancen, dass Enterprise seinen vierteljährlichen Wachstumstakt fortsetzen kann.

In den zweiten Gang schalten

Mitte 2013 gründete der Raffineriegigant Phillips 66 (WKN:A1JWQU) das Unternehmen Phillips 66 Partners mit dem Ziel, Midstream-Vermögenswerte zu erwerben und zu betreiben. Die Absicht hinter Phillips 66 war es damals, diese Vermögenswerte langsam an die eigene MLP zu verkaufen, was den nötigen Cashflow erzeugen würde, um bis Ende 2018 ein durchschnittliches jährliches Ausschüttungswachstum von 30 % zu unterhalten. Phillip 66 Partners hat seine Auszahlung in 18 aufeinanderfolgenden Quartalen erhöht und ist mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 31 % auf einem guten Weg, sein Ziel zu erreichen.

Der Hauptantrieb für das Vertriebswachstum von Phillips 66 Partners war in den letzten Jahren die stetige Übernahme von Phillips 66. Das bedeutet aber nicht, dass weiteres Vertriebswachstum von Phillips 66 Partners nach dem laufenden Jahr ausbleiben wird. Das Unternehmen hat sich mehrere Expansionsprojekte gesichert, die dazu beitragen werden, den Cashflow in der Zukunft zu steigern und die Auszahlungen weiter zu erhöhen. Obwohl Phillips 66 Partners seine Auszahlung in Höhe von 5,4 % künftig wahrscheinlich nicht so schnell erhöhen wird wie in der Vergangenheit, sollte das Unternehmen in der Lage sein, sie auch in Zukunft in einem gesunden Tempo zu steigern.

Wir fangen gerade erst an

Noble Midstream Partners befindet sich in einer viel früheren Phase des Lebenszyklus, da es erst Ende 2016 an die Börse ging. Seitdem hat das Unternehmen seine Ausschüttungen in jedem Quartal erhöht, im vergangenen Jahr etwa um beeindruckende 24 %. Unterdessen warten große weitere Wachstumspotentiale auf ihre Erschließung – das Unternehmen hat noch einiges vor sich.

Noble Midstream Partners hat seit dem Börsengang 1,2 Mrd. US-Dollar in den Ausbau seines Midstream-Netzwerks investiert, einschließlich des Abschlusses organischer Expansionsprojekte, diverser Übernahmen und einer Drop-Down-Transaktion mit dem Mutterunternehmen Noble Energy (WKN:860720). Diese Investitionen schaffen die Voraussetzungen, um den Cashflow in den nächsten Jahren in rasantem Tempo zu steigern, was ein jährliches Ausschüttungswachstum von 20 % bis 2020 ermöglichen dürfte.

In der Zwischenzeit locken weitere Gewinne, wenn das Unternehmen neue Projekte angeht, die derzeit geprüft werden, oder zusätzliche Transaktionen mit Noble Energy abschließt. Diese Prognose deutet darauf hin, dass Noble Midstream Partners in den nächsten fünf Jahren in der Lage sein wird, seine 3,8-prozentige Auszahlung quartalsweise mit einer gesunden Rate zu steigern.

Warum ein ganzes Jahr warten?

Die meisten Anleger müssen ein Jahr warten, bevor sie eine Erhöhung der Dividendenwerte erhalten. Dieses Trio hingegen schüttet jedes Quartal mehr Geld an seine Anleger aus. Dieser Trend scheint sich fortzusetzen, was sie zu einer guten Wahl für alle Anleger macht, die sich stetig wachsende Einnahmen sichern wollen.

Mehr Lesen

The Motley Fool besitzt keine der genannten Aktien.

Dieser Artikel wurde von Matthew DiLallo auf Englisch verfasst und wurde am 09.06.2018 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Motley Fool Deutschland 2018