3 bahnbrechende Aktien, in die man jetzt 1.000 US-Dollar investieren kann

·Lesedauer: 5 Min.
Facebook Mobile App Soziales Netzwerk Aktie
Facebook Mobile App Soziales Netzwerk Aktie

Wichtige Punkte

  • Die Zeit ist der größte Verbündete der Investoren – aber es schadet auch nicht, wenn du innovative Aktien besitzt.

  • Diese innovativen Unternehmen wachsen schnell und sind dennoch unglaubliche Schnäppchen.

Wenn es eine Lektion gibt, die die Wall Street immer wieder gerne erteilt, dann ist es die, wie wichtig es ist, geduldig zu sein. Obwohl der breit aufgestellte S&P 500 seit Anfang 1950 38 zweistellige Kurskorrekturen hinnehmen musste, wurde jeder dieser Rückgänge durch eine Hausse beendet. Mit der Zeit als Verbündetem haben die Anleger eine hervorragende Chance, Wohlstand aufzubauen.

Aber du musst nicht nur geduldig sein, sondern auch Aktien besitzen, die den Markt verändern. Unternehmen, die in ihren jeweiligen Branchen an der Spitze der Innovation stehen, haben das Potenzial, den Anlegern lebensverändernde Gewinne zu bescheren.

Hättest du 1.000 US-Dollar zur Verfügung hast, die du nicht zum Bezahlen von Rechnungen oder für Notfälle brauchst, kannst du die folgenden drei bahnbrechenden Aktien sofort kaufen.

Meta Platforms

In den letzten zwei Wochen sind Wachstumsaktien mit hohen Bewertungsaufschlägen unter die Räder gekommen. Meta Platforms (WKN: A1JWVX), das Mutterunternehmen von Facebook, passt jedoch nicht in das Schema einer Wachstumsaktie mit einem Aufschlag. Es handelt sich um ein innovatives Unternehmen mit nachhaltigem zweistelligen Wachstumspotenzial, das auf Bewertungsbasis geradezu billig ist.

Metas Kerngeschäft war schon immer die Social-Media-Plattform Facebook, und das wird wohl auch noch einige Jahre so bleiben. Facebook hatte im dritten Quartal 2,91 Milliarden monatlich aktive Nutzer (MAUs) auf der gleichnamigen Website und 670.000 MAUs, die eine der anderen eigenen Plattformen wie Instagram oder WhatsApp besuchten.

Das bedeutet, dass mehr als die Hälfte der erwachsenen Weltbevölkerung jeden Monat mit einem Meta-eigenen Angebot interagiert. Bei so viel Publikum zahlen Werbetreibende viel Geld für eine Platzierung auf Facebook und Instagram.

Als kurze Randbemerkung sei erwähnt, dass Meta Facebook und Instagram nur mit Anzeigen ernsthaft monetarisiert. Wenn sich das Unternehmen dazu entschließt, WhatsApp und den Facebook Messenger sinnvoll zu monetarisieren, könnten wir einen weiteren massiven Anstieg des Umsatzes, des operativen Cashflows und der Gewinne erleben.

Mit Blick auf die Zukunft wird Meta Milliarden in das Metaverse investieren. Das Metaverse beschreibt die nächste Generation des Internets, die virtuelle 3D-Umgebungen umfasst, mit denen die Nutzer interagieren können. Das Metaverse soll dem Unternehmen zahlreiche neue Einnahmequellen erschließen.

Für ein Unternehmen, das jährlich um 20 % oder mehr gewachsen ist, ist ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von nur 21 zu günstig, um es sich entgehen zu lassen.

PubMatic

Eine weitere bahnbrechende Aktie, in die Investoren jetzt getrost 1.000 US-Dollar investieren können, ist das kleine Unternehmen für Werbetechnologie PubMatic (WKN: A2QJL6).

Vor dem Internet war der Kauf und Verkauf von Anzeigen ein mühsamer Prozess, der langsam und ineffizient war. Doch mit dem Aufkommen des Internets wurde es immer einfacher, den Kauf, den Verkauf und die Platzierung von Anzeigen zu optimieren. Die cloudbasierte Infrastruktur von PubMatic ist die nächste Generation von Ad-Tech-Plattformen.

PubMatic ist ein Sell-Side-Anbieter, d. h. seine Kunden sind Verlage, die ihre digitalen Anzeigenplätze verkaufen wollen. Interessanterweise wird aber nicht immer die teuerste Anzeige ausgewählt. Die maschinell lernenden Algorithmen von PubMatic wissen, dass die Platzierung relevanter Anzeigen vor den Nutzern nicht nur die Werbetreibenden zufriedenstellt, sondern langfristig auch die Preissetzungsmacht für die Kunden erhöht.

Darüber hinaus beobachten wir eine stetige Verlagerung der Werbegelder in Richtung Mobile, Video und Streaming-Kanäle, auf die sich PubMatic spezialisiert hat. Während für die digitale Werbebranche bis Mitte des Jahrzehnts ein jährliches Wachstum von 10 % erwartet wird, hat PubMatic diese Wachstumsrate kontinuierlich verdoppelt.

So verzeichnete PubMatic im dritten Quartal eine Kundenbindungsrate von 157 % auf US-Dollar-Basis. Einfach ausgedrückt bedeutet dies, dass bestehende Publisher aus dem Vorjahresquartal im letzten Quartal 57 % mehr ausgegeben haben. Das war das vierte Quartal in Folge mit einem organischen Wachstum von mindestens 50 %. Diese Wachstumszahlen deuten darauf hin, dass dieses Unternehmen erst am Anfang steht.

Novavax

Eine letzte bahnbrechende Aktie, die von geduldigen Anlegern mit 1.000 US-Dollar aggressiv gekauft werden kann, ist die Biotech-Aktie Novavax (WKN: A2PKMZ).

Der Rummel um Novavax hat mit der Entwicklung von NVX-CoV2373 zu tun, einem Impfstoff gegen das Coronavirus (COVID-19). In den Studien in Großbritannien und den USA/Mexiko erzielte NVX-CoV2373 eine Impfstoffwirksamkeit (VE) von 89,7 bzw. 90,4 %. Die VE ist zwar nicht das A und O, wenn es um die Wirksamkeit des COVID-19-Impfstoffs geht, aber es sieht so aus, als würde sie ausreichen, um Novavax zu einem der drei führenden Impfstoffanbieter zu machen.

Du fragst dich vielleicht: „Wenn die Studienergebnisse so gut waren, warum ist dann der Aktienkurs des Unternehmens über weite Strecken des Jahres 2021 so schlecht gelaufen?“ Die Antwort liegt in den Verzögerungen bei der Beantragung der Notfallzulassung (EUA) sowie in den Sorgen um die Produktion und die Reinheit der Impfstoffe des Unternehmens.

Zum Glück sind viele dieser Bedenken inzwischen verschwunden. Der Impfstoff von Novavax hat in Indonesien und auf den Philippinen grünes Licht erhalten, und das Unternehmen hat in den letzten sechs Wochen in einer Reihe von Kernmärkten die entsprechende EUA-Zulassung beantragt.

Außerdem ist zu bedenken, dass COVID-19 wahrscheinlich eine endemische Krankheit ist. Angesichts der Wandlungsfähigkeit des SARS-CoV-2-Virus, das COVID-19 verursacht, ist die Fähigkeit von Novavax, mit Impfstoffen Einnahmen zu erzielen, keine einmalige Sache. Die Plattform des Unternehmens zur Entwicklung von Medikamenten sollte es ihm ermöglichen, wiederkehrende Einnahmen zu erzielen, wenn es sich auf Erstimpfungen und Auffrischungsimpfungen konzentriert und gefährliche Varianten bekämpft.

Auch mit Kombinationsimpfstoffen kann sich das Unternehmen abheben. Novavax hat eine echte Chance, einen Kombinationsimpfstoff aus COVID-19 und Grippe auf den Markt zu bringen, und zwar weit vor den anderen Unternehmen. Das macht diese Biotech-Aktie, die mit dem absurd günstigen 6-Fachen des Konsensgewinns für das kommende Jahr bewertet wird, zu einem absoluten Schnäppchen.

Der Artikel 3 bahnbrechende Aktien, in die man jetzt 1.000 US-Dollar investieren kann ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel gibt die Meinung des Verfassers wieder, die von der "offiziellen" Empfehlungsposition eines Premium-Beratungsdienstes von The Motley Fool abweichen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen - sogar unsere eigene - hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Randi Zuckerberg, ehemalige Direktorin für Marktentwicklung und Sprecherin von Facebook und Schwester von Meta Platforms-CEO Mark Zuckerberg, ist Mitglied des Vorstands von The Motley Fool. Dieser Artikel wurde von Sean Williams auf Englisch verfasst und am 09.12.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Sean Williams besitzt Aktien von Meta Platforms, Inc. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Meta Platforms, Inc. und PubMatic, Inc.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.