3 Aktien, bei denen Manager jetzt einsteigen

Christof Welzel, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Welche Aktien sollte man jetzt kaufen?

Elon Musk wurde mit Tesla (WKN: A1CX3T)-Aktien zeitweise zum reichsten Mensch der Welt, Jeff Bezos konnte mit Amazon (WKN: 906866)-Anteilen ein Vermögen von 199,1 Mrd. US-Dollar aufbauen und Jack Ma wurde über seine Beteiligung an Alibaba (WKN: A117ME) ebenfalls sehr wohlhabend (13.04.2021).

Gleichzeitig gehören sie aufgrund ihrer bedeutenden Stellung im Unternehmen zu den sogenannten Insidern. Sie kennen es besser als jeder andere und wissen meist Dinge weit im Voraus. Um Transparenz zu gewährleisten, müssen die Manager ihre Transaktionen mit Aktien des eigenen Unternehmens zeitnah melden.

Wir können so sofort erkennen, welcher Manager gerade von seinem Unternehmen besonders überzeugt ist. Hier sind die drei Top-Insider-Käufe des letzten Monats.

Aktie Nr. 1: Delivery Hero

Delivery Hero (WKN: A2E4K4) kann als großer Profiteur der Pandemie bezeichnet werden. Zwar boomten die Online-Essensbestellungen auch schon vor der Krise, aber die unzähligen Shutdowns haben dazu geführt, dass sich noch mehr Menschen ihr Essen aus dem Restaurant nach Hause liefern lassen. Allein im vierten Quartal 2020 stieg die Anzahl der Aufträge um 96 % auf 423,3 Mio. Der Umsatz verbesserte sich um 93 % auf 932,9 Mio. Euro.

Delivery-Hero-Aktien legten dementsprechend seit Mitte Dezember 2019 bereits um mehr als 92 % zu (13.04.2021). Trotz des starken Anstiegs und der scheinbar hohen Kurse erwarb der Vorstand im März 2021 Aktien im Wert von mehr als 5 Mio. Euro.

Aktie Nr. 2: Siemens Healthineers

Siemens Healthineers (WKN: SHL100) wurde durch den Siemens-Konzern erst im Jahr 2018 an die Börse gebracht. Schon damals waren wir hinsichtlich der Aktie optimistisch. Das Unternehmen ist im Medizintechnikbereich angesiedelt. Dazu zählen die Bereiche bildgebende Diagnostik und Therapie. Zwar wächst Siemens Healthineers nicht sehr stark, dafür aber sehr stetig. Zudem schüttet der Konzern regelmäßig eine Dividende aus.

Zuletzt investierten Mitglieder des Aufsichtsrates und des Vorstandes hier in Summe 780.909 Euro. Für 2021 wird ein weiteres Umsatzwachstum von 8 bis zwölf % und eine Gewinnsteigerung erwartet.

Wertpapier Nr. 3: SHW AG

Die SHW (WKN: A1JBPV)-Aktie ist sicherlich vielen Anlegern nicht bekannt. Dennoch gehört das Unternehmen in Deutschland zu den führenden Automobilzulieferern. Darüber hinaus besitzt SHW in China, Brasilien und Kanada weitere Standorte. Zu den Kunden zählen große Automobilkonzerne, Nutzfahrzeug-, Baumaschinen- und Landwirtschaftsmaschinenhersteller.

Die COVID-19-Ausbreitung führte bei SHW zu einem deutlichen Umsatz- und Gewinnrückgang. Der Jahresüberschuss fiel mit -5,1 Mio. Euro sogar negativ aus. Doch langsam scheint sich die Lage auch in diesem Sektor zu bessern. Die Aktie beginnt zu steigen und die Insider haben im März 2021 Aktien im Wert von 950.000 Euro gekauft.

Der Artikel 3 Aktien, bei denen Manager jetzt einsteigen ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alibaba Group Holding Ltd., Amazon und Tesla und empfiehlt die folgenden Optionen: Short January 2022 $1940 Call auf Amazon und Long January 2022 $1920 Call auf Amazon.

Motley Fool Deutschland 2021