Nach 29 Jahren: Dodgers erreichen World Series

Die Los Angeles Dodgers stehen erstmals seit 29 Jahren in den World Series

Die Los Angeles Dodgers haben den Einzug in die World Series geschafft. Gegen den Titelverteidiger Chicago Cubs gewannen sie das fünfte Spiel der National League Championship Series deutlich mit 11:1. 

Damit stehen die Dodgers als erstes Team der diesjährigen World Series fest. Gleichzeitig ist es für sie die erste Teilnahme seit 29 Jahren am Finale. 

Bereits nach vier Innings lag Los Angeles mit 9:1 in Führung und machte seine Ansprüche auf den entscheidenden vierten Sieg in der Serie früh deutlich.

"Es ist unglaublich, es ist wunderbar", sagte Dodgers-Matchwinner Enrique Hernandez, der drei Homeruns lief: "Das bedeutet die Welt für mich. So etwas hier zu schaffen, ist wie ein Traum."

In der Nacht von Freitag auf Samstag haben die New York Yankees die Möglichkeit den Dodgers zu folgen. In der American League Championship Series führt der Rekordchampion gegen die Houston Astros mit 3:2.

Spielplan der MLB-Playoffs im Überblick:

World Series

Los Angeles Dodgers vs. Sieger Yankees/Astros

American League Championship Series

New York Yankees vs. Houston Astros 3:2

National League Championship Series

Chicago Cubs vs. Los Angeles Dodgers 1:4

American League Division Series

Houston Astros vs. Boston Red Sox  3:1
Cleveland Indians vs. New York Yankees 2:3

National League Division Series

Washington Nationals vs. Chicago Cubs 2:3
Los Angeles Dodgers vs. Arizona Diamondbacks 3:0

Wildcard Games

New York Yankees vs. Minnesota Twins 8:4
Arizona Diamondbacks vs. Coloarado Rockies 11:8