250 € im Monat zum Investieren? Es folgt, wie ich heute anfangen würde, passives Einkommen zu verdienen

Motley Fool Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Dividende Aktie Dividendenrendite Dividendenwachstum
Dividende Aktie Dividendenrendite Dividendenwachstum

Das Investieren in britische Aktien ist schon lange eine lohnende Möglichkeit, ein passives Einkommen zu erzielen. Zum jetzigen Zeitpunkt könnte es sich jedoch als noch attraktiver erweisen, als es in der Vergangenheit war.

Eine Reihe von britischen Aktien bieten hohe Dividendenrenditen sowie ein beeindruckendes Dividendenwachstumspotenzial. Daher könntest du auf lange Sicht aus einer moderaten monatlichen Investition eine überraschend hohe Einkommensrendite machen.

Heute ein passives Einkommen erzielen

Natürlich wird es viele Jahre dauern, bis aus einer monatlichen Investition von 250 € ein passives Einkommen wird, das groß genug ist, um ein Gehalt zu ersetzen. Jedoch können britische Investoren schon heute ein relativ hohes Einkommen aus FTSE 100 und FTSE 250 Aktien erzielen. Die Indizes selbst mögen nach ihren jüngsten Erholungen weniger als 4 % abwerfen. Innerhalb von ihnen befinden sich jedoch Unternehmen wie Vodafone und Imperial Brands, die Dividendenrenditen von jeweils über 6 % bieten.

Der Kauf einer vielfältigen Auswahl an Unternehmen wird einem Investor wahrscheinlich dabei helfen, eine nachhaltige Einkommensrendite im Jahr 2021 und darüber hinaus zu erzielen. Ein breit gefächertes Portfolio an Aktien bedeutet, dass ein Investor weniger abhängig von einer kleinen Anzahl von Unternehmen für sein Einkommen ist. Da die politischen und wirtschaftlichen Risiken derzeit hoch sind, kann die Risikoreduzierung durch Diversifizierung sogar noch wichtiger sein, als es normalerweise der Fall ist.

Ein wachsendes Einkommen aus britischen Aktien

Natürlich bieten britische Aktien auch die Chance, langfristig ein wachsendes passives Einkommen aufzubauen. Daher sollten Anleger die Erträge, die sie aus Aktien erhalten, kurzfristig reinvestieren. Dadurch kann dein Portfolio durch den Zinseszinseffekt schneller wachsen.

Zum Beispiel liegen die historischen Renditen des FTSE 100 bei etwa 8 % pro Jahr, einschließlich reinvestierter Dividenden. Eine monatliche Investition von 250 €, die diese Marktrendite über einen Zeitraum von 30 Jahren erzielt, könnte am Ende etwa 375.000 € wert sein. Davon entspricht eine jährliche Entnahme von 4 % einem Einkommen von 15.000 €.

Darüber hinaus bieten viele britische Aktien auf lange Sicht wahrscheinlich ein höheres Dividendenwachstum und eine höhere Gesamtrendite als der Index. Sie jetzt zu kaufen, während sie in vielen Fällen zu niedrigen Bewertungen gehandelt werden, kann einem Investor erlauben, den breiteren Aktienmarkt zu übertreffen. Dies kann zu einem größeren Portfolio führen, das eine größere passive Einkommensrendite sowie eine stärkere Dividendenwachstumschance bietet.

Eine langfristige Sichtweise einnehmen

Es ist klar, dass 2020 ein hartes Jahr für passive Einkommensinvestoren war. Viele britische Aktien haben ihre Dividenden gekürzt oder gestrichen, um auf die schwierigen Bedingungen zu reagieren, die durch das Coronavirus verursacht wurden.

Daher könnte es ein guter Schachzug sein, eine langfristige Sichtweise einzunehmen. Es könnte einem Investor erlauben, über die kurzfristigen Risiken hinauszuschauen, um von renditestarken Aktien zu profitieren. Und das könnte letztlich eine sehr attraktive Einkommensrendite über die kommenden Jahre bieten.

The post 250 € im Monat zum Investieren? Es folgt, wie ich heute anfangen würde, passives Einkommen zu verdienen appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde von Peter Stephens auf Englisch verfasst und am 19.12.2020 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool UK hat Imperial Brands empfohlen.

Motley Fool Deutschland 2020