2 Top-Dividendenaktien im DAX

·Lesedauer: 2 Min.
Dividende
Dividende

Dividendenaktien eignen sich hervorragend für den Aufbau eines regelmäßigen Nebeneinkommens. Am besten sollte die Dividende Jahr für Jahr kontinuierlich steigen und eine ordentliche Rendite bringen. Hier sind zwei Dividendenaktien, die schon jetzt eine Top-Rendite von mehr als 4 % bieten und in den kommenden Jahren voraussichtlich noch sehr viel mehr ausschütten werden.

Zwei starke Dividendenaktien im DAX

E.ON

Einer der Spitzenreiter ist die E.ON-Aktie (WKN: ENAG99). Hier bekommt man nach aktuellem Stand zwar nur 0,47 Euro je Aktie. Aber dafür muss man für eine Aktie auch nur 11,10 Euro zahlen (Stand: 15.11.2021, relevant für alle Kurse). Hier erhält man also trotz der niedrigen absoluten Dividende doch eine ordentliche Rendite von sehr guten 4,2 %.

In den kommenden Jahren ist zudem mit weiter steigenden Dividenden zu rechnen. Schon in den vergangenen Jahren ging es in dieser Hinsicht steil bergauf. Seit 2017 hat sich die Dividende mehr als verdoppelt. Und nach aktueller Planung soll sich dieser Trend noch weiter fortsetzen. Zwar wird es in Zukunft deutlich langsamer raufgehen, aber immerhin wird ein Dividendenwachstum von bis zu 5 % pro Jahr in Aussicht gestellt.

Mit der E.ON-Aktie kann man also auch mit einer kleinen Investition eine ordentliche Rendite erzielen. Darüber hinaus hat der Aktienkurs seit Jahresbeginn um sehr gute 21 % zugelegt.

Allianz

Der zweite Kandidat in der Reihe der Top-Dividendenaktien ist die Allianz-Aktie (WKN: 840400). Zwar ist die Allianz-Aktie ein ganzes Stück teurer als die E.ON-Aktie. Dafür wird man aber auch mit einer noch höheren Dividendenrendite belohnt. In diesem Jahr wurden 9,60 Euro ausgeschüttet. Aktuell kostet eine Aktie 205,25 Euro. Damit ergibt sich eine Rendite von 4,7 %!

Auch bei der Allianz-Aktie ist aber davon auszugehen, dass die Dividende langfristig weiter steigen wird. Denn in den kommenden Jahren dürften die Gewinne wieder deutlich steigen. Da es in den letzten Jahren zu hohen Belastungen unter anderem aufgrund von Naturkatastrophen gekommen ist, erwartet die Branche für die kommenden Jahre wieder deutlich steigende Preise. Das wird sich direkt in den Gewinnen der Versicherer niederschlagen. Schon in diesem Jahr erwartet die Allianz einen kräftigen Gewinnanstieg.

Der operative Gewinn soll auf bis zu 13 Mrd. Euro steigen. Damit dürfte der Gewinn je Aktie in der Größenordnung von 20 Euro liegen.

Angesichts der hervorragenden Gewinnaussichten ist es sehr wahrscheinlich, dass die Dividende im kommenden Jahr ein weiteres Stück angehoben wird. Aber auch jenseits der Dividende gibt die Allianz Kapital an seine Anleger zurück, wenn man es als sinnvoll erachtet. So werden seit einigen Monaten eigene Aktien zurückgekauft. Bis Jahresende sollen dafür bis zu 750 Mio. Euro aufgewendet werden.

Der Artikel 2 Top-Dividendenaktien im DAX ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dennis Zeipert besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.