2 super Aktien mit KGV unter 6

Reicher Mann hält Geldsäcke Millionär Börse
Reicher Mann hält Geldsäcke Millionär Börse

An den Börsen haben sich die Aktienkurse in den letzten Tagen etwas vom tiefen Kurssturz der vergangenen Monate erholt. Aber nicht jede Aktie hat von der Gegenbewegung profitiert.

Trotz der wieder leicht gestiegenen Kurse finden sich an der Börse immer noch jede Menge günstig bewertete Aktien.

Endlich bietet die Börse wieder richtig günstige Aktien

Denn sobald die Kurse erst mal im freien Fall sind, werden meist auch die solidesten Aktien mit in die Tiefe gerissen. Und so ein Kurssturz ist nicht in wenigen Tagen ausgeglichen. Genau in solchen Situationen lohnt es sich, zuzugreifen.

Hier sind zwei Aktien, die auf Basis des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) gerade extrem günstig bewertet sind.

Mercedes-Benz

Das erste Beispiel ist die Aktie der Mercedes-Benz Group (WKN: 710000). Mercedes-Benz hat im vergangenen Jahr einen deutlichen Gewinnsprung verzeichnet. Der Gewinn aus dem fortgeführten Geschäft hat sich etwa verdreifacht und ist auf 10 Euro je Aktie geklettert. Berücksichtigt man auch noch den Gewinn des frisch aus dem Konzern ausgegliederten Lkw-Geschäfts, lag das Ergebnis je Aktie sogar bei 21,50 Euro.

Selbst bei 10 Euro Gewinn je Aktie beträgt das KGV beim aktuellen Aktienkurs von 57,22 Euro nur 5,7 (Stand 29.07.2022, relevant für alle Kurse)!

Das spiegelt sich auch in der Dividende wider. In diesem Jahr wurden 5 Euro je Aktie ausgeschüttet. Schon allein die Dividende bringt also eine sagenhafte Rendite von fast 9 %.

Auch in diesem Jahr ist mit weiter sprudelnden Gewinnen zu rechnen. In der ersten Jahreshälfte ist der Gewinn je Aktie von dem schon hohen Niveau des Vorjahres leicht auf 6,17 Euro gestiegen. Auch im Gesamtjahr rechnet Mercedes-Benz deshalb mit einem leichten Gewinnanstieg.

K+S

Kommen wir damit zum zweiten Kandidaten, der K+S-Aktie (WKN: KSAG88). K+S kommt sogar auf ein noch niedrigeres KGV. Im letzten Geschäftsjahr lag der Gewinn je Aktie bei 11,35 Euro.

Aktuell zahlt man für eine Aktie mit nur 20,60 Euro nicht mal das Doppelte des Gewinns! Ein KGV von weniger als 2 sieht man extrem selten. Tatsächlich zeigt das KGV in diesem Fall auch nur die halbe Wahrheit. Denn K+S hat in dem Geschäftsjahr einen hohen Einmalertrag verbucht, der den Gewinn massiv angetrieben hat.

Aber dank der hohen Rohstoffpreise wird K+S den Gewinn ohne Berücksichtigung einmaliger Effekte in diesem Jahr stark steigern. Laut aktueller Prognose soll der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) auf bis zu 2,6 Mrd. Euro steigen. Damit könnte das Ergebnis je Aktie bei etwa 8 Euro liegen und damit dem Vorjahreswert schon relativ nah kommen. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis würde damit bei kaum weniger günstigen 2,5 liegen.

Allein im ersten Quartal hat K+S den Gewinn je Aktie um weitere 36 % auf 1,62 Euro gesteigert. Nun muss man dazu sagen, dass K+S massiv von den hohen Rohstoffpreisen profitiert. Die Vergangenheit zeigt aber, dass hohe Rohstoffpreise nicht von Dauer sind. Früher oder später wird der Gewinn also wieder fallen.

Aktuell ist davon aber noch nichts zu sehen. Und im besten Fall kann K+S das viele Geld, das jetzt in die Kassen gespült wird, nutzen, um das Geschäft auszuweiten und auch bei niedrigeren Rohstoffpreisen profitabler zu arbeiten.

Der Artikel 2 super Aktien mit KGV unter 6 ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dennis Zeipert besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.