2. Liga: Torhüter Megyeri neuer Fürth-Kapitän

Torhüter Balazs Megyeri ist neuer Kapitän des Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth . Das entschied Trainer Janos Radoki, damit geht der ungarische Schlussmann auch als Nummer eins in die kommende Saison. Megyeri übernimmt die Binde von Marco Caligiuri.

Torhüter Balazs Megyeri ist neuer Kapitän des Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth. Das entschied Trainer Janos Radoki, damit geht der ungarische Schlussmann auch als Nummer eins in die kommende Saison. Megyeri übernimmt die Binde von Marco Caligiuri.

"Balazs hat durch Leistung überzeugt, marschiert vorneweg und gibt alles für den gemeinsamen Erfolg. Er bringt die Körpersprache und Lautstärke auf dem Platz für das Amt mit und hat auch die richtige Ausstrahlung", sagte Radoki.

Megyeri (27) hatte sich in der Vorbereitung mit Sascha Burchert ein Duell um den Platz im Tor geliefert. "Beide haben den Ehrgeiz, zwischen den Pfosten zu stehen, und sind trotzdem super miteinander umgegangen. Sie haben sich dadurch auf ein neues Leistungslevel gehoben und sind damit auch Vorbild für alle Feldspieler", sagte Radoki.

Mehr bei SPOX: De Bruyne rechtfertigt hohe Transferkosten von Manchester City | Kapitän Behrens bleibt ein "Clubberer" | Mission Wiederaufstieg: Ingolstadt und Darmstadt vor schwieriger Aufgabe