2. Liga: Großkreutz: "Habe einen guten Charakter"

Kevin Großkreutz hat mit Torsten Frings und dem SV Darmstadt 98 offenbar ein Match erzielt. Der ehemalige Borusse ist glücklich bei den Lilien.

Kevin Großkreutz hat mit Torsten Frings und dem SV Darmstadt 98 offenbar ein Match erzielt. Der ehemalige Borusse ist glücklich bei den Lilien.

"Torsten weiß: Ich bin ein guter Mensch, habe einen guten Charakter und gebe alles für die Mannschaft. Deshalb war er völlig überzeugt von mir", gibt Großkreutz im Gespräch mit dem kicker an. Der Weltmeister von 2014 spielt inzwischen für die abgestiegenen Lilien in Liga zwei.

Dort will er seine Erfahrung einbringen: ". Ich helfe gerne, wenn junge Spieler Fragen zur Taktik oder Ähnlichem haben. Aber das war schon beim VfB Stuttgart der Fall. Ich bin, wie ich immer war - und werde gewiss nicht sagen, dass ich der Beste bin."

Besonders Trainer Frings hat es Großkreutz angetan: "Er fand gute Worte und hat gemeint, dass er eine gute Mannschaft zusammenstellen wird. Das hat er umgesetzt. Ich freue mich, dass ich hier bin." Parallelen zu Jürgen Klopp sind vorhanden: "Nach einer Ansprache von den beiden will man sofort raus und spielen."

Insgesamt gefällt es Großkreutz gut in Darmstadt: "Das Stadion ist geil, davon gibt es nicht mehr viele. Es macht richtig Spaß, Teil dieses familiären Klubs zu sein, wo jeder zusammenhält - und die Fans super Stimmung machen."

Mehr bei SPOX: Alle Infos zum DFB-Pokal 2017/18: FCB und BVB am Samstag | Die Video-Highlights vom Wochenende | Darmstadt verpflichtet Jones ab Januar 2018